Links der Woche, rechts der Welt 01/18

Linktipps zum WE: Antifa in den USA, Farben als Qualia, Antipsychiatrie, Kunstfreiheit vs. Zensur, moralischer Wohlstand, Pragmatismus und Transzendentalismus, Konfuzius in China, homerische Rentner, Ökofeminismus, Individualität, 1968, Wirklichkeit, Serien und Winterreise im Radio, Bücher über Neurosen und Patriarchat sowie von Zhuangzi, Rathenau und Pfaller, armes Deutschland, Schenken, Augmented Reality, Fair Trade, Kunstfleisch, Cantor und Blogs.

Links der Woche, rechts der Welt KW 27/17

Linktipps zum WE: Seeßlen über Linke, die Rechte werden, apokalyptische Kapitalismuskritik nach Badiou und Žižek, Kermani übers Deutschsein in Auschwitz, Thoreau zum Geburtstag, Neues von/über Sloterdijk, Latour, Arbeit, Chemie, Internet & Décroissance.

Ungeschützter Grenzverkehr

2015 hat sich deutlich gezeigt: Frankreich ist nicht mehr das, was es vorher schon nicht war. Aber Charlie Hebdo hin, Bataclan her, der Deutsche hat sein Bild im Kopf, wenn er den Rhein passiert.

Links der Woche, rechts der Welt KW 07/16

Linktipps zum WE: Eike Geisels Deutschland, Spaemanns Philoreligion, digitale Bibliotheken, Schütte, Seeßlen, Sofsky et.al. über Europa, Demokratie, Flüchtlinge und Christentum in Krisenzeiten, Widerspruch zu Honneth, sowie Herodot, Thukydides und Dada.

Links der Woche, rechts der Welt KW 03/16

Linktipps zum Wochenende: Deutschlands Zukunft, Ch. Taylor über analytische (reine) Philosophie, Gumbrecht über Marx, Gleichheit und Neid, Precht, Heitmeyer et.al. über Köln und sexualisierte Gewalt, Denkmal für Kants Lampe, Webers Briefe, Marx-Theater.

Links der Woche, rechts der Welt KW 46/15

Linktipps zum WE: Seeßlen übers Volk, Ascher über Deutschland, Uni-Prekariat, analytische Philosophie, zum Tod von Glucksmann und Schmidt, Flüchtlingskrise und Migration und Empathie, Walser über Nietzsche, sowie: Althusser, Grenier, Barthes, Arendt.

Das ist die Wahrheit: Konsens, Kuchen und Kaffee

Wer öfter umzieht, der braucht immer mal irgendwo Platz, um seine Habe zwischenzulagern. Bei unterkühltem Kontakt zu den Eltern bietet diesen eine stets hilfsbereite Oma. Sie hat einen großen Dachboden, ein gutes Herz sowie ihre ganz eigene Philosophie.

Horst Köhler – der neue Leitwolf?

Seit kurzem hat Deutschland einen neuen Bundespräsidenten: Horst Köhler. Zeit, ihm namenshermeneutisch auf den Pelz zu rücken, um seine Tauglichkeit als Leitwolf der deutschen Depressivmeute zu prüfen.

Deutschland soll schöner werden

Die Reformwelle schwappt brackig über dem Land herum und der Lichtwolf tut sich eine neue Erwerbsquelle auf, nämlich als Consulting Firma. Hier werden 10 tolle Einfälle aus dem think tank geballert, wie der Nation aufzuhelfen ist.