Links der Woche, rechts der Welt 46/19

Lektüretipps zum Wochenende: Juli Zeh und Heinrich Böll über Intellektuelle in der Demokratie, Jürgen Habermas zwischen Technik und Metaphysik, Bücher über Trumps Sprache, Bullshit, Nationalsozialismus, China, Universalismus und Hölderlin, Enzensberger wird 90, kontrafaktische Nazisiege, das Patriarchat auf dem Balkan, Autos, Bossa Nova, Geld, Gemeinnützigkeit und Postkolonialismus im Radio, Allgäuer Menschenaffen, Cornelia Koppetschs Plagiat, Politikwissenschaft zwischen Theorie und Empirie, Lehramtsstudium in Bayern, Künstliche Intelligenz macht Musik, Journalismus trotz Rechtsextremismus, Hufeisentheorie, Feindbild Liberalismus, Nietzsche-Ausstellung, Emma Watson ist postmodern, lebenslange Haft trotz Tod.

Links der Woche, rechts der Welt 42/19

Lektüretipps zum Wochenende: Extinction Rebellion als Weltuntergangssekte, Subjektivität und Autofiktion nach Lyotard, Seeßlen über Greta Thunberg zwischen Krankheit und Mythos, Students for Future und akademischer Klimaschutz, Bücher über Hannah Arendt, Dolf Sternberger, Frankfurter Schule und Konservatismus, Buchmessengespräche mit RDP und Armin Nassehi, Pikettys Kapitalismus im Kino, Turing, Frankreich, Bibliotheken und Dieter Thomä im Radio, Putzerfische im Spiegelstadium, Wissenschaftsverlagskritik, Lob des Fluchens, Freiheit statt Klimaschutz, Rechtspopulismus in der Psychologie, Norwegens Wittgenstein und die Trolle, Engels in Wuppertal.

Links der Woche, rechts der Welt 40/19

Lektüretipps zum Wochenende: Quallen als Tiere der Zukunft, öffentlicher Diskurs ohne Gatekeeper, Ökonomie als Verhaltswissenschaft, Sloterdijk und die repräsentative Fiskokratie, nicht nur in Österreich retten Rechtspopulisten die Demokratie, Bücher über Norwegen, Abschied, Endlichkeit, Homosexualität, Reichtum und Wachstum, Sprache, Südafrika, Heimat und Whistleblower im Radio, geistige TU München, Germanistik in der Krise, Kitzeln, Fetisch, Quantencomputer, Nachrichtendiät, Gandhi, Überbevölkerung, Klimaschutz, anständiger Protest der Fridays for Future und Omas gegen rechts, Greta Thunberg als Heldin wieder das Patriarchat, außerdem Katholizismus, Titanic, Hannah Arendt und Todesarten.

Links der Woche, rechts der Welt 31/19

Lektüretipps zum Wochenende: Kulturgeschichte des Huhns, Geheimnisse und Scham in der Psychologie, Identität als Privatsprache, Selbsterhaltung vs. Arterhaltung, die Langeweile der Kindheit, Künstliche Intelligenz im Patriarchat, Maschinenethik, Klimakatastrophe trotz Kant, Spätrömische Dekadenz, Alleinsein zwischen Einsamkeit und Freiheit, Bücher über Monotheismus, Sesshaftigkeit, Theodor W. Adorno, Popmusik und Rechtspopulismus, Klassiker von Simone de Beauvoir und Theweleit, Philosophie-Gangster im Kino, Soziale Medien, autoritärer Charakter und Gefühle im Radio, außerdem Grundeinkommen, Wachstum, Wohlstand, Primo Levi, Autobiographie, Descartes in der Mathematik, muslimisches Familienrecht, Uni-Freundschaften, Mischwesen in der Bioethik, Oskar Negt, Björn Höcke, Feuerzeug, Unsterblichkeit, Lovelocks Gaia-Hypothese und Zeit nach McTaggart.

Links der Woche, rechts der Welt 52/18

Linktipps zum Neujahr: Rauchen im mittelalterlichen Paris, Freuds Psychoanalyse heute, Begriffsgeschichte des Patriarchat, Bäume zwischen Mythos und Rohstoff, Toleranz vs. Haltung, Gentechnischer Fortschritt in der Ethik, Geisteswissenschaften in den USA, der Zynismus des Peter Sloterdijk, Bücher u.a. über spekulativen Realismus, das Böse, Religion, Anton Kuh, Kapitalismus, Macht und Autoritarismus, außerdem Stress, Soziologie im Kolonialismus, spätrömische Ungleichheit, Altruismus, Proust und die Liebe, Geld, Lüge, Spex kaputt, Solidarität im Digitalismus, Meinungsfreiheit, Winterdepressionen, Kalendersprüche und das Drecksblatt BILD.

Links der Woche, rechts der Welt 48/18

Linktipps zum Wochenende: Promotions-ABC, Fortpflanzung oder Antinatalismus, Safranski erklärt Schopenhauer, Brasilien im Faschismus, Grand Theft Auto in den Kulturwissenschaften, Erinnerungen in der Psychotherapie, Gentechnik als Geschäft, langweiliges Verlagswesen, Bücher von Catull und Canetti bzw. über Autoritarismus, Risiko, Anstand, Moralismus, Frühaufklärung, Anton Kuh, Identität, Kapitalismus und Sprache in der Diktatur, Hans Blumenberg im Kino, Butler, Sprachkritik und Hannah Arendt im Radio, Sexismus und Gewalt im Patriarchat, Sprache von Babys und Tieren, Akademikerschwemme, Maschinenethik und Künstliche Intelligenz, China, Freiheit, neue Rechte, Normalität, Paul Virilio, Eltern, Ernst Jünger trifft Lukács, ein Flughafen namens Immanuel Kant sowie Bier, Bärte und Betteln.

Links der Woche, rechts der Welt 01/18

Linktipps zum WE: Antifa in den USA, Farben als Qualia, Antipsychiatrie, Kunstfreiheit vs. Zensur, moralischer Wohlstand, Pragmatismus und Transzendentalismus, Konfuzius in China, homerische Rentner, Ökofeminismus, Individualität, 1968, Wirklichkeit, Serien und Winterreise im Radio, Bücher über Neurosen und Patriarchat sowie von Zhuangzi, Rathenau und Pfaller, armes Deutschland, Schenken, Augmented Reality, Fair Trade, Kunstfleisch, Cantor und Blogs.



© 2002-2019 catware.net Verlag, T. Schneidegger | Impressum | AGB (Onlineauftritte) | Datenschutz