Links der Woche, rechts der Welt 12/21

Lektüretipps zum Wochenende: Märzrevolution und Pariser Kommune, Griechen gegen Osmanen, Polizeigewalt und Sklaverei, Deutsche haben Nazihintergrund, lockender Autoritarismus, Pandemie und die Folgen, Identitätspolitik, rechtsextremer Umweltschutz im Wald, Prepper, Antisemitismus, Schwaben, Piketty über den Kapitalismus, Matriarchat und Arbeit in der Sesshaftigkeit, Tiere, politisch-künstlerischer Aktivismus, Betrug, Auslöschung der Menschheit, Klimaschutz und Kommunikation, Künstliche Intelligenz, Hannah Arendt über Rahel Varnhagen, Walter Benjamins Briefe, Franz Kafka und Franz Schuh, Dieter Henrich, Naturwissenschaften vs. Geisteswissenschaften, Lob der Mathematik und Erdkunde, Ende der Philosophie und das Unterirdische.

Links der Woche, rechts der Welt 11/21

Lektüretipps zum Wochenende: Blasphemie, von 9/11 zur Pandemie, Gedenkkultur, „Nationalsozialismus“, Autoritarismus in Polen und anderswo, Simmels Konkurrenz, Ökonomie korrumpiert, Betrug und Täuschung, Weltkarten, Oumuamua außerirdisch, Künstliche Intelligenz und Quantencomputer, Lockdown ohne Hoffnung, Agambens nacktes Überleben, Onlineunterricht, Staatsversagen in der Handlungstheorie, Habermas und die Technokratie, Vertrauen, Harald Welzer über Verschwörungsglaube, Schopenhauer bleibt zu Hause.

Links der Woche, rechts der Welt 48/20

Lektüretipps zum Wochenende: Terry Gilliams Filme, Rechnen mit Null, Fehlschluss Einfachheit, Liberalismus hat ein Freiheitsproblem, Kommunitarismus oder Meritokratie, Brexit und der Empirismus, US-Demokratie und John Dewey, Brasiliens Rassismus, Heitmeyers Autoritarismusbegriff, Terrorismus im Netz, Isolation, Sterbehilfe, Verantwortung, Polarisierung, Wissenschaftskommunikation, Hannah Arendt, Feminismus, Männlichkeit, Reemtsma über Gewalt, Integration, grüne Rechenzentren, Sprache der Klimakatastrophe, Nachhaltigkeit und Nomaden, Sloterdijk über Religion, Zukunftsangst und Humor im Radio, KI schreibt, Martin Buber digital, Friedrich Engels zum 200. Geburtstag.

Links der Woche, rechts der Welt 40/20

Lektüretipps zum Wochenende: Arendt und Blücher, Autoritarismus und Konformismus heute, Antisemitismus und Verschwörungsglauben in Baden-Württemberg, Corona-Krise und Klimakatastrophe in der Psychologie, die Zukunft der Menschheit, Männer und Frauen nach Theweleit, deutsche Demokratie und Öffentlichkeit in der Netz-Anonymität, Wald und Tierethik, Verantwortung und Hans Jonas, Leben trotz Zeitenwende, Alter und Jugend, mit Montaigne unterwegs, Zeit und die Midlife-Crisis.

Links der Woche, rechts der Welt 20/20

Lektüretipps zum Wochenende: Sterblichkeit und Todesphänomenologie, Verschwörungstheorien als Religionsersatz, Versammlungsfreiheit als Körperlichkeit der Demokratie, Bücher über die Corona-Krise, Ökologie, Romantik, Fortpflanzung, Pessimismus und Altruismus, Träume, Selbstmord, Autoritarismus und Arbeit im Radio, Regenbogen, Scheitern, Selbstzweifel und Wölfe, Esoteriker, RAF, Debatte um Achille Mbembe, Frankreich und die Zukunft nach der Krise, Klimaschutz, Transhumanismus, Posthumanismus, Ausstellungen zu Arendt und Engels, ein Philo-Blog und das Jacobin-Magazin.

Links der Woche, rechts der Welt 14/20

Lektüretipps für den Stillstand: Krankheit als moderner Mythos, Infektionsschutz und Ausnahmezustand in der Rechtsphilosophie, Bücher über Hegel bzw. von Zhao Tingyang, Westworld, Horwatitsch liest, Improvisation, Preußen, Rheinland und Brasilien im Radio, studentischer Arbeitsmarkt, Schalansky über Corona-Ironie, Verschwörungstheorien und autoritärer Ekel, Demokratie trotz Pandemie, Ungleichheit verhindert Kooperation, Empathie und Optimismus in der Krise, Finkielkraut liest Camus, „Der Medicus“ und Aristoteles.

Links der Woche, rechts der Welt 13/20

Lektüretipps für den Hausarrest: Technologie statt Klimaschutz, Nationalismus und Grundvertrauen in der Corona-Krise, pandemische Lehren der Spanischen Grippe, Artenvielfalt schützt vor Epidemien, Peter Trawny über Pathos und Passion, Bücher über Hölderlin in der Psychiatrie, Leben, Helden im Postheroismus, Idioten, Hellenismus und soziale Ungleichheit, Jacob Böhme, 1.001 Nacht, Grundbesitz, Flüchtlinge und Ausgangssperren im Radio, Notstand und das Grundgesetz, Demokratie und Autoritarismus, Grundeinkommen, Sommersemester, Depressionen und Schizophrenie im Shutdown, Hamsterkäufe, postmoderner Relativismus, Zeitumstellung, Agamben, Foucault, Barock und Hedonismus, Eremiten in Quarantäne, Xavier de Maistre, Humor und Walter Benjamin.

Links der Woche, rechts der Welt 35/19

Lektüretipps zum Wochenende: Klimaschutz als Askese-Religion, Ekelgefühle und der Rechtspopulismus, Fleischkonsum anders hinterfragt, Apartheid in Südafrika und Mamokgethi Phakeng, Sozialismus oder Autoritarismus in den USA, Demagogie in der Antike, das Anthropozän in der Geologie, Gottes Wesen ergründen, Bücher über Digitalismus, Midlife-Crisis, Untergrund, Reichtum, Neoliberalismus, Christen in Rom und Utopien, Zombies im Feminismus, Musik im Zweiten Weltkrieg, Völkerrecht, Regenwald, Zeit und Design im Radio, außerdem Arbeiterkinder, studentischer Journalismus, Frauen im Philosophie-Studium, Rechtsradikalismus in einer Fachzeitschrift, Medienethik für telepathische Maschinen, Identitätspolitik, Adorno, Žižek über Schadenfreude und Trump, das Ende der Menschheit.

Links der Woche, rechts der Welt 17/19

Lektüretipps zum Wochenende: Strafe und Vergebung nach Foucault, Boykott in der analytischen Philosophie, Protestantismus und Spiritualität zu Ostern, die Judikative in der Gewaltenteilung, Gerechtigkeit statt Identität nach Rawls, Bücher über Solidarität, Gehirn und Gesellschaft, Phrasen und Schweigen, Freiheit, Russland und die Großstadt im Radio, neoliberaler Autoritarismus, Teamarbeit gegen Maschinen, Jugoslawien, Rassismus, Masse und Individuum, Psyche, Alkohol, Hegel über Thunberg, Resilienz nach Francis Bacon, Logikkunde, akademische Redlichkeit, Johann Georg Hamann, Attentat auf Adorno, George Steiner wird 90, Notre Dame, Nachruf auf einen Lesenden.

Links der Woche, rechts der Welt 52/18

Linktipps zum Neujahr: Rauchen im mittelalterlichen Paris, Freuds Psychoanalyse heute, Begriffsgeschichte des Patriarchat, Bäume zwischen Mythos und Rohstoff, Toleranz vs. Haltung, Gentechnischer Fortschritt in der Ethik, Geisteswissenschaften in den USA, der Zynismus des Peter Sloterdijk, Bücher u.a. über spekulativen Realismus, das Böse, Religion, Anton Kuh, Kapitalismus, Macht und Autoritarismus, außerdem Stress, Soziologie im Kolonialismus, spätrömische Ungleichheit, Altruismus, Proust und die Liebe, Geld, Lüge, Spex kaputt, Solidarität im Digitalismus, Meinungsfreiheit, Winterdepressionen, Kalendersprüche und das Drecksblatt BILD.