Links der Woche, rechts der Welt 21/20

Lektüretipps zum Wochenende: Sinnlosigkeit und Selbstoptimierung, Hygiene durchs Bürgertum, Fermi-Paradox und kosmische Provinz, kantische Urteilskraft in der Corona-Krise, Bücher über Wandern, Metaphysik, Ästhetik des Hasses, Populismus, Depressionen, Alfred Adler, Französische Revolution und Geld, Liberalismus, Wolfram Siebeck und Anthropozän im Radio, Vorurteile über Studierende, Nida-Rümelins Krisenkommunikation, Rechtsextremismus, Entdemokratisierung und Verschwörungsglauben blühen auf, Anton Wilhelm Amo, Meinungsfreiheit nach Mill und die Missverständnisse des Libertarismus.

Links der Woche, rechts der Welt 19/20

Lektüretipps zum Wochenende: Liberalismus nach der Corona-Krise, die Pandemie im Anthropozän, Bücher über Friedrich Pollock, Kosmopolitismus und Klimakatastrophe, Spanische Grippe nutzt Nazis, Gender Studies, Viren im Weltraum, Vulnerabilität im Infektionsschutz, Somewheres vs. Anywheres, Big Data, Science Fiction und Computerspiele, Achille Mbembe und der Antisemitismus, Wuppertals Engels-Hotline, Walter Benjamin und Mode, Giorgio Agamben, Frankreich, Sterblichkeit und Arbeitsethos, wozu formale Logik.

Links der Woche, rechts der Welt 11/20

Lektüretipps für die Quarantäne: Poppers Liberalismus trotz Moral, Pandemie und Ausnahmezustand nach Žižek und Agamben, Bücher über Vaterschaft, digitale Gesellschaft, Hegel, Hannah Arendt, Pierre Clastres, Erzählen, Sinnlichkeit, Exosoziologie, Hitler und westlichen Universalismus, Luis Buñuels Surrealismus im Kino, Virenmoral, Metaphysik, Wahrheit und Desinformation im Reichtum, Epistokratie und Asylkrise, Covid-19 führt zu Sorge, Abschottung, Verschwörungstheorien, Quarantäne und ins Home Office, Tiere trauern, Klimakatastrophe und Insektensterben, Picks Vielecke, Termens Geräte, William James und der Pragmatismus, Jürgen Habermas, IT denken in Estland, Philosophicum für MINT-Fächer, Kurt Flasch, Thales von Milet, Platon als Schulprojekt und Walter Benjamin.

Links der Woche, rechts der Welt 09/20

Lektüretipps zum Wochenende: Gumbrecht über kritische Intellektuelle seit Marx, Aufklärung oder liberale Ironie, Bücher über Muße, Superhelden im Patriarchat, Schleim, Gender, Hannah Arendt, Globalismus und soziale Ungerechtigkeit, Polizei ohne Fehlerkultur, Karl Popper und Toleranz gegenüber Rechtsterrorismus, Tradwives, Quantencomputer und Künstliche Intelligenz, Gewohnheiten im Gehirn, außerdem Thales, Antinatalismus, Rassismus als Unvernunft, Management gemäß Vorsokratikern und Uneigentlichkeit.

Links der Woche, rechts der Welt 07/20

Lektüretipps zum Wochenende: Konkurrenz statt Kooperation, Thüringens Liberalismus seit Fichte, Schopenhauer, Kant et.al. über Populärphilosophie, Judith Butler empfiehlt Hegel, Thomas Mann und Edmund Burke und ein Konservatismus gegen den Faschismus, Haustiere und Ungeziefer, Zauberei, Demokratie, Privilegien, Leihmutterschaft und politische Architektur im Architektur, von der AfD bedrohte Minderheiten, Antikapitalismus als Antisemitismus und Žižeks Meinungsfreiheit, Globalisierungkritik nutzt Rechten nicht Linken, Selbstbewusstsein trotz KI, Wolfgang Harichs Verdammung Nietzsches, Erinnerungen an Claire Bretécher und Hans-Jürgen Krahl.

Links der Woche, rechts der Welt 04/20

Lektüretipps zum Wochenende: Organspende und Körperlichkeit im Jenseits, Geld als schlechter Motivator, Gumbrecht über die Krise des Staats, Schwedens repressive Normkritik, Iran zwischen Theokratie und Säkularisierung, die Neue Rechte liest Marx, Transformation durch Dienstpflicht, Transhumanismus und Menschenwürde, Bücher über Aale, Krieg, Liberalismus, Hegel, Mittelschicht und Judentum, Captain Picard wieder da, Auschwitz, Scham, Kolonialismus und Gottesbeweise im Radio, Hufeisentheorie und Political Correctness, Zentrum für politische Schönheit, Ayn Rand im Theater, Chinas Staatsdenker Zhao Tingyang, postmoderne Kunst, Lesekrise, das antike Griechenland im Computerspiel, Gedicht von Heidegger, Monty Pythons, Monotheismus und Totenkopfschwärmer.

Links der Woche, rechts der Welt 46/19

Lektüretipps zum Wochenende: Juli Zeh und Heinrich Böll über Intellektuelle in der Demokratie, Jürgen Habermas zwischen Technik und Metaphysik, Bücher über Trumps Sprache, Bullshit, Nationalsozialismus, China, Universalismus und Hölderlin, Enzensberger wird 90, kontrafaktische Nazisiege, das Patriarchat auf dem Balkan, Autos, Bossa Nova, Geld, Gemeinnützigkeit und Postkolonialismus im Radio, Allgäuer Menschenaffen, Cornelia Koppetschs Plagiat, Politikwissenschaft zwischen Theorie und Empirie, Lehramtsstudium in Bayern, Künstliche Intelligenz macht Musik, Journalismus trotz Rechtsextremismus, Hufeisentheorie, Feindbild Liberalismus, Nietzsche-Ausstellung, Emma Watson ist postmodern, lebenslange Haft trotz Tod.

Links der Woche, rechts der Welt 36/19

Lektüretipps zum Wochenende: Körperlichkeit nach Merleau-Ponty in der Robotik, Magdeburger Recht als Vorbild für Osteuropa, Konservativismus und Liberalismus in der Klimadebatte, Permafrostböden in der Klimakatastrophe, Bücher über Ernst Jünger, Islam und Katzen, Bauhaus im TV, Algorithmen, Programmiersprachen, digitale Philosophie Vermenschlichung und Zeit im Radio, Frankfurter Stadtpolitik, demokratische Angst, Filterblasen, Lévi-Strauss und der brennende Regenwald, Antinatalismus, Hochschul-Rankings, frühes Anthropozän sowie Berufschancen für Geisteswissenschaftler.

Links der Woche, rechts der Welt 35/19

Lektüretipps zum Wochenende: Klimaschutz als Askese-Religion, Ekelgefühle und der Rechtspopulismus, Fleischkonsum anders hinterfragt, Apartheid in Südafrika und Mamokgethi Phakeng, Sozialismus oder Autoritarismus in den USA, Demagogie in der Antike, das Anthropozän in der Geologie, Gottes Wesen ergründen, Bücher über Digitalismus, Midlife-Crisis, Untergrund, Reichtum, Neoliberalismus, Christen in Rom und Utopien, Zombies im Feminismus, Musik im Zweiten Weltkrieg, Völkerrecht, Regenwald, Zeit und Design im Radio, außerdem Arbeiterkinder, studentischer Journalismus, Frauen im Philosophie-Studium, Rechtsradikalismus in einer Fachzeitschrift, Medienethik für telepathische Maschinen, Identitätspolitik, Adorno, Žižek über Schadenfreude und Trump, das Ende der Menschheit.

Links der Woche, rechts der Welt 34/19

Lektüretipps zum Wochenende: Fridays for Future und der Klimaschutz zwischen Systemfrage und Aktionismus, Homers Zyklop und ein Goldenes Zeitalter, Bdolfs neues Lied, Ästhetik der Kunstwerke, Elefanten und die Nürnberger Prozesse im Radio, geteilte Aufmerksamkeit, Netzwerke der Hate Speech, Emil Julius Gumbel, Luhmann-Aufsatz über kirchliche Dogmatik, Golfstaaten-Utopie einer Scharia-Überwachung, attische Demokratie, Brasiliens Regenwald in Flammen, Diderot im Knast, Jacob Böhme und Osteuropas Protestantismus, Helmuth Plessners Liberalismus, Massimo Cacciari und die Lage Italiens, keine Petitionen unterzeichnen!



© 2002-2020 catware.net Verlag, T. Schneidegger | Impressum | AGB (Onlineauftritte) | Datenschutz

In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche personenbezogenen Daten der catware.net Verlag als Betreiber dieses Internetauftritts erhebt, zu welchen Zwecken dies geschieht und welche rechtlichen und technischen Möglichkeiten Sie in Bezug auf diese Datenerhebung und -verarbeitung haben. Einige Funktionen dieser Website setzen die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner voraus. Darüber hinaus verwenden wir Cookies von Google, um die Zugriffe auf diese Website zu analysieren. Sind Sie damit einverstanden, dass Google in unserem Auftrag Ihr anonymisiertes Nutzerverhalten auf dieser Website auswertet, damit wir die Angebote des catware.net Verlags verbessern können? Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.