Links der Woche, rechts der Welt 47/20

Lektüretipps zum Wochenende: Agambens ewiger Ausnahmezustand, Sokrates im Peloponnesischen Krieg, Tugendethik hilft, Rituale und Religion, Trauer und Fußball, Fundamentalismus nicht nur im Islam, Wolfgang Benz über Feindbilder und Vorurteile, Freikorps und Nürnberger Prozess, 1914, Voltaire knackt Lotterie, Verzeihen, Lagerdenken, Zombie-Politik und Gemeinwohl in den USA, Friedrich Engels 200, Klassismus, Plutokratie oder Liberalismus, Ökozid vor Gericht, Paul Celans Blumen, André Gorz, Tiere töten, transhumanistische Zukunft, Covid-19 sowie Studieren, Kultur und die Zeit in der Pandemie.

Links der Woche, rechts der Welt 44/20

Lektüretipps zum Wochenende: Markus Gabriel wider Cancel Culture, Honneth über Hegel, Psychologie entdeckt stoische Dankbarkeit, Schwarze Löcher und die Venus in der Naturwissenschaft, Germanen bei Netflix, Islamismus und Identität, US-Präsidentschaftswahlen, Trumps Lügen und der Widerstand, Giuliani und Antifa, Frauen, Politisierung der Generation X/Y, Geschichte und Zeitgeist, TikTok, Sterblichkeit, Leiblichkeit und Zeitverständnis trotz Transhumanismus, Redecker und Sandel sorgen sich um Leben und Gemeinwohl, Neoliberalismus als Zombie bzw. agiler Kapitalismus, Nachhaltigkeit gibt’s nur im Öko-Sozialismus.

Links der Woche, rechts der Welt 20/20

Lektüretipps zum Wochenende: Sterblichkeit und Todesphänomenologie, Verschwörungstheorien als Religionsersatz, Versammlungsfreiheit als Körperlichkeit der Demokratie, Bücher über die Corona-Krise, Ökologie, Romantik, Fortpflanzung, Pessimismus und Altruismus, Träume, Selbstmord, Autoritarismus und Arbeit im Radio, Regenbogen, Scheitern, Selbstzweifel und Wölfe, Esoteriker, RAF, Debatte um Achille Mbembe, Frankreich und die Zukunft nach der Krise, Klimaschutz, Transhumanismus, Posthumanismus, Ausstellungen zu Arendt und Engels, ein Philo-Blog und das Jacobin-Magazin.

Links der Woche, rechts der Welt 04/20

Lektüretipps zum Wochenende: Organspende und Körperlichkeit im Jenseits, Geld als schlechter Motivator, Gumbrecht über die Krise des Staats, Schwedens repressive Normkritik, Iran zwischen Theokratie und Säkularisierung, die Neue Rechte liest Marx, Transformation durch Dienstpflicht, Transhumanismus und Menschenwürde, Bücher über Aale, Krieg, Liberalismus, Hegel, Mittelschicht und Judentum, Captain Picard wieder da, Auschwitz, Scham, Kolonialismus und Gottesbeweise im Radio, Hufeisentheorie und Political Correctness, Zentrum für politische Schönheit, Ayn Rand im Theater, Chinas Staatsdenker Zhao Tingyang, postmoderne Kunst, Lesekrise, das antike Griechenland im Computerspiel, Gedicht von Heidegger, Monty Pythons, Monotheismus und Totenkopfschwärmer.

Links der Woche, rechts der Welt 03/20

Lektüretipps zum Wochenende: Die Grünen zwischen Nachhaltigkeit und Neoliberalismus, Lobbyisten des Transhumanismus, Sprachpolitik der Rechtspopulisten, Konsum, Besitz oder Glück, Twitter ist nicht so verroht, Bücher über Green New Deal, US-Geschichte und intolerantes Christentum, Lesetipps von Jan Philipp Reemtsma, Sci-Hub, Meinungsfreiheit, Runen zur Endzeit, Ohrwürmer, Schopenhauers Arschtritt, Heidegger in Kamerun lesen, Grundeinkommen, Roger Scruton (†), Kurt Gödel, Verschwinden, Unvernunft, Inkonsequenz und die Sapir-Whorf-Hypothese.

Links der Woche, rechts der Welt 30/19

Lektüretipps zum Wochenende: Transhumanismus als Religion der Lebensverlängerung, buddhistische Gelassenheit und Kadavergehorsam, kognitive Verzerrungen beim Klimaschutz, Huntingtons Kampf der Kulturen fällt aus, der Neobiedermeier der Generation Y, Bücher über Humanität, Künstliche Intelligenz und Faschismus, Rezensionen nach Klappentext, Frauenknast als normaler Ausnahmezustand, Rutger Hauer (†), Gesichtserkennung und Konsumismus im Kino, Politik mit Moral, Herman Melville, Podcasts, Antinatalismus und Marcuse im Radio, außerdem Heimat, Lateinamerika, Tourismus, Gemüse, nutzlose Exzellenz, Kunstkritik der Geisteswissenschaften, Mondlandung, Adorno-Plakette, Radfahren als Philosophie, Expertenregierung, gutes Leben und Stumpfsinn.

Links der Woche, rechts der Welt 29/19

Lektüretipps zum Wochenende: Pascal Bruckner über Reichenhass im Egalitarismus, die Guillotine in der Französischen Revolution, Melancholie, Pessismismus und Optimismus streiten, kollektiver Narzissmus bedroht Demokratie, soll man transhumanistische Lebensverlängerung lassen, Dinge in der Digitalisierung, Paul Mason über Marxismus als Humanismus, Bücher für die Sommerferien u.a. von Adorno und Erich Mühsam über Anthropozän, Kraken und Zärtlichkeit, die Mondlandung u.a. nach Günther Anders und Hannah Arendt, Exzellenz-Universitäten, Künstliche Intelligenz und das Urheberrecht, Kaffee, Vornamen, Axel Honneth und die Kritische Theorie, Ágnes Heller (†), Richard Rorty, Hölderlin, Zufall und Geschichte.

Links der Woche, rechts der Welt 20/19

Lektüretipps zum Wochenende: die Seele im Transhumanismus, Natur- vs. Geisteswissenschaften 60 Jahre nach C. P. Snow, Marcuse, Adorno und Marx hatten Recht beim Kapitalismus, Ágnes Heller und das Jahrhundert des Totalitarismus, Logik und Mathematik seit Galilei, Paul Masons Humanismus vs. Faschismus im Neoliberalismus, Impfskepsis in der Moralpsychologie, Bücher über den homo oeconomicus, Wandern, Polarisierung und das Verhältnis zum Tier, March for Science, philosophische Ökonomie, Künstliche Intelligenz ohne Persönlichkeitsrechte, digitale Revolution in der Politik, Kubickis Antinatalismus, EU-Verfassungspatriotismus, Sorgearbeit, das Berliner Bard College, Eigentum, Silicon Valley und Heideggers Journalistenhass.

Links der Woche, rechts der Welt 13/19

Lektüretipps zum Wochenende: Gentechnik und Biopolitik, Lob der Schreibmaschine, Männlichkeit in der Krise, Intellektuelle in der Popkultur, Aufmerksamkeit und Identität beim Narzissmus, Klimakatastrophe und Panik, Bücher über Angst in Deutschland, Sigmund Freud, guten Kapitalismus, Demographie und soziale Ungleichheit, Selbstoptimierung, Volker Schlöndorff, und Richard Sennett im Radio, 100 Jahre Uni Hamburg, Ärger an der Uni Passau, Bildungspolitik, Sprachwahrung, nichtlesende Geisteswissenschaftler, Nonkonformismus, Verschwörungstheorien, Klimaschutz, gesunder Menschenverstand, Transhumanismus, Automobilität, aristotelische Syllogismen, Richard Mervyn Hare, Moralphilosophen als bessere Menschen und Platons Kritik der Schriftsprache.