Links der Woche, rechts der Welt 16/21

Lektüretipps zum Wochenende: Vorwürfe gegen Foucault, Kants Rassismus, neue Arbeiterklasse, Pariser Kommune, Kurt Weill im Radio, Konservatismus und Identitätspolitik, Erich Fried schreibt Rechtsextremisten, Konvivalismus und das Verhältnis von Tieren, Natur und Kultur, Fleischkonsum, Apokalypse und Langeweile, Drogen und Gewalt, Patriarchat und Gebrüll, Geschichten Europas und des Islam, Atlantis, Klimaschutz dank Lockdown, die Universität nach Ökonomisierung und Pandemie, Fehler der Statistik, Hirnforschung, Goethe als Naturwissenschaftler, Soziologie der Jury, Außerirdische und Künstliche Intelligenz, Metaphysik in der Kritischen Theorie, Glauben ist nicht Wissen, außerdem Walter Benjamin, Theweleit und Blogs.

Links der Woche, rechts der Welt 13/21

Lektüretipps zum Wochenende: Pseudo- und Wissenschaft, Ökonomie und Physik in der Pandemie, Fragen der Materie und Triage, Maschine von Antikythera, Identitätspolitik, Klassismus und Rassismus als Machtfragen, Frankreich und die Pariser Kommune, Kulturbetrieb und Resilienz, Agamben über den Tod und die Erde, Halbwahrheiten und Medienkompetenz, Influencer und Authentizität, Begierde sells, Doku von Adam Curtis, Spatzen und Spinoza, Tierethik, fünf Sinne, Dawkins, Henrich und Adorno, Ästhetik hässlicher Architektur, Desinformation und Argumentation dank Künstlicher Intelligenz, Antilopen Gang erklärt Kunstfreiheit, außerdem Tucholsky.

Links der Woche, rechts der Welt 12/21

Lektüretipps zum Wochenende: Märzrevolution und Pariser Kommune, Griechen gegen Osmanen, Polizeigewalt und Sklaverei, Deutsche haben Nazihintergrund, lockender Autoritarismus, Pandemie und die Folgen, Identitätspolitik, rechtsextremer Umweltschutz im Wald, Prepper, Antisemitismus, Schwaben, Piketty über den Kapitalismus, Matriarchat und Arbeit in der Sesshaftigkeit, Tiere, politisch-künstlerischer Aktivismus, Betrug, Auslöschung der Menschheit, Klimaschutz und Kommunikation, Künstliche Intelligenz, Hannah Arendt über Rahel Varnhagen, Walter Benjamins Briefe, Franz Kafka und Franz Schuh, Dieter Henrich, Naturwissenschaften vs. Geisteswissenschaften, Lob der Mathematik und Erdkunde, Ende der Philosophie und das Unterirdische.

Links der Woche, rechts der Welt 50/20

Lektüretipps zum Wochenende: Antifeminismus im Patriarchat, der QAnon-Verschwörungsglaube, Freiheit und Foucault, Brettspiele, Digitalisierung und müdes Silicon Valley, Ethik der Künstlichen Intelligenz bei Google, Biomasse und Krempel, Tiere und Menschen, Spanische Grippe, Žižek und Arnold Gehlen über Lockdown und Kontaktbeschränkung, Pandemie als Kairos, Sehnsucht nach Normalität, Jugendliche, Lebensschutz und Medizinethik, Markus Gabriel über Impfpflicht, Sklaverei, Heidegger, Empathie, Zweifel, passiv-aggressives Verhalten, Cicero, Jesus und Sokrates, Walter Benjamin, Intellektuelle in der jungen BRD, Adorno, Essays von Houellebecq und Paul Auster, Popmusik und Hegels Metaphysik.

Links der Woche, rechts der Welt 47/20

Lektüretipps zum Wochenende: Agambens ewiger Ausnahmezustand, Sokrates im Peloponnesischen Krieg, Tugendethik hilft, Rituale und Religion, Trauer und Fußball, Fundamentalismus nicht nur im Islam, Wolfgang Benz über Feindbilder und Vorurteile, Freikorps und Nürnberger Prozess, 1914, Voltaire knackt Lotterie, Verzeihen, Lagerdenken, Zombie-Politik und Gemeinwohl in den USA, Friedrich Engels 200, Klassismus, Plutokratie oder Liberalismus, Ökozid vor Gericht, Paul Celans Blumen, André Gorz, Tiere töten, transhumanistische Zukunft, Covid-19 sowie Studieren, Kultur und die Zeit in der Pandemie.

Links der Woche, rechts der Welt 46/20

Lektüretipps zum Wochenende: Corona-Fatigue im Lockdown, Langeweile und Angst nach Kierkegaard, Erich Fromm und Heidegger, Klimakatastrophe, Simmel und Weber über Trump im postmodernen Kapitalismus, Dietmar Dath über Saul Kripkes Modallogik, Nachkriegs-Intellektuelle im Feuilleton, Frauen und Islam, Philosophische Praxis, Hannah Arendt, Familie im kybernetischen Kommunismus, Meinungsfreiheit an linken Universitäten, Tierwerden, Kunst nach Arthur Danto, Ausstellungen über Zeit und Tod, Künstliche Intelligenz auf der Couch.

Links der Woche, rechts der Welt 38/20

Lektüretipps zum Wochenende: E-Learning nach Corona, Elend des Brexits, Gleichheit für Freiheit nach Rawls und Arendt, deutsche Klassengesellschaft, Antifa im Kino, Rechtsterrorismus online, Labyrinthe und Orientierungssinn, Menschheit ohne Religion, Irrationalismus vs. Wissenschaft, Außerirdische auf der Venus, weitere Streit um Meinungsfreiheitsappelle und Somuncus Shitstorm, Phrasen, Geld, Gewissen und Korruption, Sterbehilfe im Theater, Paris Hilton ganz anders nackt, Familienstreit bei Schopenhauers und lustige Tiere.

Links der Woche, rechts der Welt 29/20

Lektüretipps zum Wochenende: Meinungsfreiheit und Transparenz im Internet, Blumenbergs letzte Worte, Fahim Amirs Happenings, Medizingeschichte der Pandemien, Bücher über Hegel, Germanistik, Israel und Blumenberg, Ärger im DLA Marbach, Orientalistik oder Islamwissenschaft, Soziologie als Partei, Zahlenpsychologie, Idioten, Humor nach #meToo, Onfrays lahme Querfront, Autokratien in der Pandemie, Trump als Wissenschaftsfeind, Klimaschutz oder Öko-Faschismus in der Filmbranche, Diskurs trotz Polarisierung, Ethik dank Künstlicher Intelligenz, logische Fehlschlüsse, Sterblichkeit, Derrida, Amo als U-Bahnhof, Tierrechte trotz Fleischindustrie sowie Rätsel.

Links der Woche, rechts der Welt 12/20

Lektüretipps für die Krise: Hölderlins 250. Geburtstag, Corona-Virus und der Ausnahmezustand, Quarantäne fördert Neobiedermeier, Ende der Massengesellschaft, Diskriminierung durch Sprache, Bücher über Lebenspraxis, Hitlers Kindheit, Tiere im Nationalsozialismus und Rechtsterrorismus im Gaming, Freud als Serie, Pariser Exil, Erich Fromm und Zeitwahrnehmung im Radio, Edward Hopper im Netz, Solidarität und Altruismus in Krisenzeiten, Flüchtlingspolitik, Naturwissenschaften vs. Klimaleugner, Lob der Mathematik, Judith Butler verteidigt Gender Studies, männliche Lebenserwartung, Milgram-Experiment, Fachliteratur und Übersetzungen, außerdem Blumenberg, Aurel, Walter Benjamin, Safranski, Hegel und Chuck Norris.

Links der Woche, rechts der Welt 11/20

Lektüretipps für die Quarantäne: Poppers Liberalismus trotz Moral, Pandemie und Ausnahmezustand nach Žižek und Agamben, Bücher über Vaterschaft, digitale Gesellschaft, Hegel, Hannah Arendt, Pierre Clastres, Erzählen, Sinnlichkeit, Exosoziologie, Hitler und westlichen Universalismus, Luis Buñuels Surrealismus im Kino, Virenmoral, Metaphysik, Wahrheit und Desinformation im Reichtum, Epistokratie und Asylkrise, Covid-19 führt zu Sorge, Abschottung, Verschwörungstheorien, Quarantäne und ins Home Office, Tiere trauern, Klimakatastrophe und Insektensterben, Picks Vielecke, Termens Geräte, William James und der Pragmatismus, Jürgen Habermas, IT denken in Estland, Philosophicum für MINT-Fächer, Kurt Flasch, Thales von Milet, Platon als Schulprojekt und Walter Benjamin.