Links der Woche, rechts der Welt 43/19

Lektüretipps zum Wochenende: der Gaming-Faschismus bis Halle, repräsentative Demokratie oder Meritokratie, soziale Ungerechtigkeit macht unsichtbar, Jeremy Rifkin über den Green New Deal, Stress und Resilienz, Neoliberalismus und ein neues Paradigma, AfD-Wortschöpfungen für asoziale Medien, Relevanz leiser Worte in der Öffentlichkeit, Kafkas Aphorismen, Bücher über Liebe, Helden, Frühchristentum, Künstliche Intelligenz, Kapitalismus, den Peloponnesischen Krieg und Bibliophilie, Pikettys Kapital im Kino, die Simulation der Universität in „Weitermachen Sanssouci“, Aby Warburg, US-Demokratie, Berührung und Verantwortung im Radio, Frauenquoten und Geschlechteranteile nach Studiengängen, Fachzeitschriften verengen Wirtschaftswissenschaften, Bilder und ihre Wahrnehmung, Sterblichkeit verdrängen, Weinen, Depressionen, die Musik und Jugend von heute, Kernfusion, Quantencomputer, Klimakatastrophe, Illouz übers Glück, Sexualstrafrecht, Sartres Nobelpreis und zum Tode Carlo Strengers.

Links der Woche, rechts der Welt 29/19

Lektüretipps zum Wochenende: Pascal Bruckner über Reichenhass im Egalitarismus, die Guillotine in der Französischen Revolution, Melancholie, Pessismismus und Optimismus streiten, kollektiver Narzissmus bedroht Demokratie, soll man transhumanistische Lebensverlängerung lassen, Dinge in der Digitalisierung, Paul Mason über Marxismus als Humanismus, Bücher für die Sommerferien u.a. von Adorno und Erich Mühsam über Anthropozän, Kraken und Zärtlichkeit, die Mondlandung u.a. nach Günther Anders und Hannah Arendt, Exzellenz-Universitäten, Künstliche Intelligenz und das Urheberrecht, Kaffee, Vornamen, Axel Honneth und die Kritische Theorie, Ágnes Heller (†), Richard Rorty, Hölderlin, Zufall und Geschichte.

Links der Woche, rechts der Welt 50/18

Linktipps zum Wochenende: Patriotismus oder Nationalismus, Meditation gegen Digitalisierung, Liebe für Amateure, Rausch nicht nur im Karneval, John Stuart Mill und die fragile Meinungsfreiheit, John Rawls und die soziale Gerechtigkeit, die Kunst des Schenkens, Klopapier oder Analdusche, Bücher von Foucault und Nida-Rümelin bzw. über Sexualität, Identität und Marc Aurel, Wilhelm Busch, Wolkenkratzer, Feminismus und Platon im Radio, 70 Jahre Menschenrechte, Nachrufe auf Robert Spaemann, außerdem das Zentrum für politische Schönheit, Gelbwesten, Dissensmanagement, Mathe-Unterricht, Trawny über Kolonialismus, Peter Singers neue Zeitschrift, Honneth in Rente, Appiahs Identität, Bioethik in der Gentechnik und kein Flughafen namens Kant.

Links der Woche, rechts der Welt 33/18

Linktipps zum Wochenende: Das erste Mal und die Endlichkeit, Schuld und Scham des Westens, Gentechnik und Kunst, Medizin im Nationalsozialismus, der Sozialismus in Memes, Beziehungen sorgen für Glück, Außerirdische in Deutschland, Bücher von Žižek, Precht und Honneth bzw. über den Prager Frühling, Feminismus und Rechtspopulismus, Freiheit, Irmgard Keun, Humor, Midlife-Crisis und Heidegger im Radio, Heimat und Angst, philosophische Berufsaussichten, Langzeitstudium unter Leistungsdruck, Kommentare und die Demokratie sowie exklusive Hundehütten.

Links der Woche, rechts der Welt 30/18

Linktipps zum Wochenende: neue Menschheit und ewiger Transhumanismus, Abtreibung und neuer Feminismus, Gastrosophie wider Konsumismus, Depersonalisation und Derealisation, der Prager Frühling anno 1968, Big Data als Herrschaftsform, Schönheitschirurgie und Zeitgeist, Bücher von Wilhelm Schmid, Jaron Lanier, Madeleine Albright und Honneth sowie über Syrien und Science Fiction, außerdem Gentechnik, Fanny zu Reventlow, Michel Friedman, Liberalismus, Sprachpolizei, Flüchtlingspolitik, Realität, Erlebnismaschine, Hitze im Klimawandel und Spenden.

Links der Woche, rechts der Welt 29/18

Linktipps zum Wochenende: Heidegger und die Nürnberger Gesetze, Konformismus und Scham in Sozialen Medien, das Animal rationale neigt zur Selbsttäuschung, Dietmar Dath über Seenotrettung, Trolle als Dadaisten, die Inflation von Bestnoten und Akademikern, Geoengineering im Anthropozän, Rechtspopulismus durch Enttäuschung vom Internet, Abschottung zerstört die Freiheit und Souveränität, Kunst und Künstliche Intelligenz, Bücher über Anerkennung, Schlüsselromane, Mauern, Migration, Abendland, Reichtum, Kapitalismus und Quantifizierung, soziale Gerechtigkeit, Italien und Ratlosigkeit im Radio sowie Intellektuelle, Raubverlage, Derrida, Antisemitismus, Grenzen, Hochstapler, Trolley-Problem und Schwimmbäder.



© 2002-2019 catware.net Verlag, T. Schneidegger | Impressum | AGB (Onlineauftritte) | Datenschutz