Links der Woche, rechts der Welt 27/21

Lektüretipps zum Wochenende: Euthanasie, Adornos Stolperstein, Tierethik, gesunde Ernährung, Rage against the Maschine, postpandemische Arbeitswelt und Überwachung, Verschwörungstheorie oder Systemkritik, Linke und das Soziale, Klimaschutz in China, Ölkonzerne verklagen, bloß kein Umweltaktivismus, Schule, #IchBinHanna zwischen Ökonomisierung und Bürokratie, Genauigkeit und Mathematik, Menschenmütter im Weltall, Small Talk mit Außerirdischen, Frankreich und der Feminismus, Julia Kristeva und Henri Lefebvre, der Sinn des Lebens, Widerspruchsfreiheit und osteuropäische Schriftsteller.

Links der Woche, rechts der Welt 25/21

Lektüretipps zum Wochenende: Weltuntergang, der Sinn des Arbeitslebens, Einsamkeit in Gesellschaft, Polizei und Rechtsextremismus, Meinungsfreiheit, Israel und die Linke, Autos und Männer, Luftverschmutzung und andere Eigenarten des Anthropozäns, Niemandsländer, China, Fernweh vs. Reisescheu, Zeit, Lorraine Daston, Judith Butler und Kurt Gödel in Portraits, Jürgen Kaube über Hegel und die Jugend von heute, Yoga studieren, Zeitverträge und Design.

Links der Woche, rechts der Welt 08/20

Lektüretipps zum Wochenende: Thomas Jefferson und die Sklaverei, Insekten als Fleischersatz, die NSDAP gründet sich in München, Rhetorik des Rechtspopulismus nach Gramsci, Georg Seeßlen und Freud über Rechtsextremismus im Neoliberalismus, Psychose und Gewalt in Hanau, Bücher u.a. über Wahrheit, Nationalismus, Streitkultur und Wölfe, Denunziation, Künstliche Intelligenz scheitert an Mimik, Supercomuter simulieren das Universum, Tierphotos, Leistungsdiktat und Angst vorm Scheitern, Thüringen als platonischer Idealstaat, Nachrufe auf Ror Wolf und Jens Halfwassen, Erfahrungen und ein Abonnement sind der Sinn des Lebens.

Links der Woche, rechts der Welt 41/19

Lektüretipps zum Wochenende: Uchronische Kontrafaktizität als Methode, kluger Umgang mit Rechtspopulismus, Buchhandel und Verlage atmen auf, Bücher zur Buchmesse über Architektur, Adorno, Proust, Endlichkeit, Tod, das Mittelalter in der Zukunft, Italien, Selbstvertrauen, Hannah Arendt und Dolf Sternberger, die Krise der Demokratie und Solidarität, Sigourney Weaver und Monty Pythons haben Geburtstag, Norwegens Literatur, digitale Kulturkritik, Claude Lévi-Strauss und Trauern im Radio, Erstsemester an der Uni Frankfurt, Klimaschutz-Demos als Politische Bildung, ökologische Folgen der Digitalisierung, Facebook finanziert KI-Forschung an der TU München, digitale Hochschullehre, Lügen, Brexit und Trump in Psychotherapie, Halle, Gewalt und toxische Männlichkeit, Organspende und Sinn des Lebens.