Links der Woche, rechts der Welt 50/21

Lektüretipps zum Wochenende: Ibn Ruschd als Künstliche Intelligenz, Klimakatastrophenroman, Protest im Hufeisen, Norberto Bobbio, Frantz Fanon, Rechtsextremismus dank Pandemie, Freiheit, Archilochos’ Gedichte, Amerika auf Weltkarte, Blaise Pascals göttliche Wahrscheinlichkeit, Sinn des Lebens, Wahrheit und kognitive Dissonanz, politische Gefühle, Prinzip Hoffnung, Rankings der Vergleiche, Kreuzotter und tierisches Bewusstsein.

Unterwegs auf der Achse des Bösen

Reportage aus dem Iran, das uralte Land mit seiner in jedem Bereich sichtbaren gespaltenen Persönlichkeit: Über Amerikahaß und Cola, Islam und jugendlichen Übermut, Regimeverachtung und Fatalismus.