Links der Woche, rechts der Welt 47/20

Lektüretipps zum Wochenende: Agambens ewiger Ausnahmezustand, Sokrates im Peloponnesischen Krieg, Tugendethik hilft, Rituale und Religion, Trauer und Fußball, Fundamentalismus nicht nur im Islam, Wolfgang Benz über Feindbilder und Vorurteile, Freikorps und Nürnberger Prozess, 1914, Voltaire knackt Lotterie, Verzeihen, Lagerdenken, Zombie-Politik und Gemeinwohl in den USA, Friedrich Engels 200, Klassismus, Plutokratie oder Liberalismus, Ökozid vor Gericht, Paul Celans Blumen, André Gorz, Tiere töten, transhumanistische Zukunft, Covid-19 sowie Studieren, Kultur und die Zeit in der Pandemie.

Links der Woche, rechts der Welt 42/20

Lektüretipps zum Wochenende: Naturgesetze und Abwesenheit, Trumps Höhlengleichnis, Technikethik trotz Big Data und Künstlicher Intelligenz, die Filme macht, Raumfahrt und Hanns Heinz Ewers, Heitmeyer über neue Rechte, toxische Männlichkeit zwischen Gaming und Misogynie, Popper und Meinungsfreiheit, Seeßlen über Polizei in der Demokratie, neue Sci Fi von William Gibson, Pest beendet Mittelalter, Eschatologie und Utopie, Eva von Redeckers Revolution für das Leben, Thunberg im Kino, Musik und Religion, Afrika in Europa, Biographien über Diderot, Susan Sontag, Hannah Arendt, Simone de Beauvoir, Ayn Rand und Simone Weil, außerdem Tierethik für Schlafschafe.

Links der Woche, rechts der Welt 37/20

Lektüretipps zum Wochenende: Forschung und Lehre online dank Pandemie, Exzellenzinitiative, Publizieren mit Open Access, Peer Review als Spiel, Orientierungsstudium, pandemische Unruhen und soziale Ungleichheit, Frauen-Proteste in Belarus und Transformation mit Maja Göpel und Hannah Arendt, Agambens Querfront gegen Infektionsschutz, Hufeisen-Ideologie und New World Order, Marxismus, Kurdistan und David Graeber, Anton Wilhelm Amo, Meinungsfreiheit und Kulturpessimismus wegen Postcolonial Studies, Hegels harter Trost, Jaeggi über Solidarität, Julian Nida-Rümelin über Moral, Technikphilosophie und Roboterethik, Zebras, Katastrophenbilder aus Kalifornien, Seeßlen über Filmförderung, Frankfurter Buchmesse und phil.cologne finden statt.

Links der Woche, rechts der Welt 17/20

Lektüretipps zum Wochenende: Lockdown-Dilemma zwischen Gesundheit und Wirtschaft, Neoliberalismus fordert in der Corona-Krise Menschenopfer, Verschwörungstheorien und wahre Machtlosigkeit, Politische Bildung im Stream, Neapel, Humor, Klimaschutz, Menschenwürde und Gefühle im Radio, Zivilcourage, Utopien nicht nur für Afrika, Distanz = Respekt, Sommersemester in der Virtualität, Quantencomputer, Graunt erfindet Demographie, Sozialpsychologie der Epidemien, Shakira, RDP und Seeßlen, Freiheit vs. Biopolitik beim Infektionsschutz, Töten auf Knopfdruck, Antisemitismus-Vorwürfe gegen Achille Mbembe und Postcolonial Studies, Lebendigkeit, Ontologie nach Seneca, Aurel als Bestseller, Überkeit.

Links der Woche, rechts der Welt 08/20

Lektüretipps zum Wochenende: Thomas Jefferson und die Sklaverei, Insekten als Fleischersatz, die NSDAP gründet sich in München, Rhetorik des Rechtspopulismus nach Gramsci, Georg Seeßlen und Freud über Rechtsextremismus im Neoliberalismus, Psychose und Gewalt in Hanau, Bücher u.a. über Wahrheit, Nationalismus, Streitkultur und Wölfe, Denunziation, Künstliche Intelligenz scheitert an Mimik, Supercomuter simulieren das Universum, Tierphotos, Leistungsdiktat und Angst vorm Scheitern, Thüringen als platonischer Idealstaat, Nachrufe auf Ror Wolf und Jens Halfwassen, Erfahrungen und ein Abonnement sind der Sinn des Lebens.

Links der Woche, rechts der Welt 06/20

Lektüretipps zum Wochenende: Graffiti der Antike, Konsumismus so alt wie das Bürgertum, Georg Seeßlen über Thüringens Postdemokratie, Verschwörungstheorien zum Corona-Virus, Bücher über Arbeitswelt im Postwachstum, Ameisen, Klimakatastrophe, Jacob Burckhardt und neurechte Think Tanks, Roman Polanski verfilmt Dreyfus-Affäre, Terrence Malick verfilmt NS-Widerstand, 4chan und Alt Right im Netz, Rebellion, Revolte, Kulturtransfer, Wiedervereinigung, Helden, Horkheimer und Alfred Adler im Radio, Klimamodelle, Greenwashing, Erfolg und Karriere, Soziologie, Gehirnmutation, Informatik, Ausstellung über bunte Statuen, Schamanismus, Normalität, Hannah Arendt, George Steiner (†), Unübersetzbarkeit in der Sprache.

Links der Woche, rechts der Welt 42/19

Lektüretipps zum Wochenende: Extinction Rebellion als Weltuntergangssekte, Subjektivität und Autofiktion nach Lyotard, Seeßlen über Greta Thunberg zwischen Krankheit und Mythos, Students for Future und akademischer Klimaschutz, Bücher über Hannah Arendt, Dolf Sternberger, Frankfurter Schule und Konservatismus, Buchmessengespräche mit RDP und Armin Nassehi, Pikettys Kapitalismus im Kino, Turing, Frankreich, Bibliotheken und Dieter Thomä im Radio, Putzerfische im Spiegelstadium, Wissenschaftsverlagskritik, Lob des Fluchens, Freiheit statt Klimaschutz, Rechtspopulismus in der Psychologie, Norwegens Wittgenstein und die Trolle, Engels in Wuppertal.

Links der Woche, rechts der Welt 37/19

Lektüretipps zum Wochenende: Rechtspopulisten als wahre Demokraten, die Tyrannei der Erwerbstätigkeit, Misogynie und Gewalt in Latein, Misstrauen statt Angst, Fluchen statt Jammern, Bücher über Schwangerschaft, Unsterblichkeit in Russland, Digitalismus, Marx und Industrie 4.0, Zukunft, Wasserstoff und Experten, Philo-Literatur, Robert Schumann, Alexander von Humboldt, Sensibilität und Walter Benjamin im Radio, Soziale Medien, Meinungsfreiheit, Grundeinkommen, Erotik im Islam, Medienkritik mit Samira El Ouassil, lustige Tiere, Grundschule, Drittmittel und Digitalisierung an der Uni, Maschinenethik, Verlage lieben Hörbücher, Raum, Philosophie im Bundestag, Georg Seeßlen über den Wald, Alexander Kluge trifft Helge Schneider, Rudolf zur Lippe, Gottesbeweis nach Gödel, Humboldt und Katholizismus sowie Philosophie-Zeitschriften.

Links der Woche, rechts der Welt 26/19

Lektüretipps zum Wochenende: Bedürfnisse und das gute Leben, Morozov über politische IT-Konzerne, das Verhältnis zwischen Menschheit und Natur, progressiver Tugendterror, Design Thinking fürs Management, Tierethik als Utopie, Bücher über Rationalismus, Neurodeterminismus, Rechtspopulismus, Walter Benjamin, Alexander von Humboldt, Heidegger und Hölderlin, Politische Bildung für Demokratie und Philipp Ruch, Seeßlen über Rechtsterrorismus, Matteo Salvinis Philosoph, Rassismus und „Rasse“, die Geld-Transformation, außerdem Künstliche Intelligenz, Ökoterrorismus, Finkielkraut, Habermas, Flaßpöhler, Post von Franz Josef Wagner und Philosophie in der Grundschule.

Links der Woche, rechts der Welt 05/19

Linktipps zum Wochenende: Herfried Münkler über kollektive Identität, Autos zwischen Mobilisierung und Stillstand nach Virilio, Gleichheit und Gerechtigkeit in der Soziologie, Soziale Medien voller Hass, Steven Pinker gegen den Kulturpessimismus, Bücher über Rhetorik, Konservatismus, Demokratie, Transhumanismus und die Klimakatastrophe, Georg Seeßlen über Doctor Who, Reichtum im Kino, wissenschaftliche Missverständnisse, Masse, Leitkultur oder Vielfalt, Vernunft in postfaktischen Zeiten, Schulbücher über Extremismus, Otfried Höffe über chinesische Universitäten, Lästern statt Lausen, ethische Informatik, der neue Ueberweg, Walter Menzl und Tierethik im Islam.