Links der Woche, rechts der Welt 04/20

Lektüretipps zum Wochenende: Organspende und Körperlichkeit im Jenseits, Geld als schlechter Motivator, Gumbrecht über die Krise des Staats, Schwedens repressive Normkritik, Iran zwischen Theokratie und Säkularisierung, die Neue Rechte liest Marx, Transformation durch Dienstpflicht, Transhumanismus und Menschenwürde, Bücher über Aale, Krieg, Liberalismus, Hegel, Mittelschicht und Judentum, Captain Picard wieder da, Auschwitz, Scham, Kolonialismus und Gottesbeweise im Radio, Hufeisentheorie und Political Correctness, Zentrum für politische Schönheit, Ayn Rand im Theater, Chinas Staatsdenker Zhao Tingyang, postmoderne Kunst, Lesekrise, das antike Griechenland im Computerspiel, Gedicht von Heidegger, Monty Pythons, Monotheismus und Totenkopfschwärmer.

Links der Woche, rechts der Welt 52/19

Lektüretipps zum letzten Wochenende 2019: Jenseitsvorstellungen und Aufklärung, Krise des Lesens und Allgemeinbildung, German Angst macht Bestseller, Wissenschaft vs. Religion, Krise der Männlichkeit in der Popkultur, Homers postfaktischer Odysseus, Hedonismus vs. Freiheit in der Klimakatastrophe, Bücher über Arendts Judentum, Gegenwart und Infographiken, Klimaschutz, Popmusik, Identitätspolitik und Abschied im Radio, Kleidung und Kompetenz, Kartoffel und Ernährung, Altgriechisch in der Schule, Snyder über Demokratie ohne Zukunft, Muhammad Shahrours liberaler Islam, Nachrufe auf Gremliza, Texte zu Weihnachten über Staunen, David Friedrich Strauß, Evangelisten und Atheismus, außerdem Hermann Lübbe, Walter Benjamin und Carl Schmitt.

Links der Woche, rechts der Welt 51/19

Lektüretipps zum Wochenende: Kunstfleisch und Stand der Technik, Klimaschutz vs. Freiheit in der Rechtsphilosophie, Gesundheitsgefahr Arbeitslosigkeit, Mary Rorty über Geisteswissenschaften im Silicon Valley, Ausbeutung im globalen Kapitalismus, Epistemologie und soziale Netzwerke, Bücher über Intellektuelle im Ostblock, alte Unübersichtlichkeit, Quantenphysik, Anaximander, Hannah Arendt, autoritären Liberalismus, Armut, Rechtspopulismus, Schwangerschaft und Sprache, Fontane, Jahresrückblick, Fromm, Lévi-Strauss, Klimaethik und Konsumscham im Radio, Demokratie und Vollidioten, Langeweile, Urknall, Wahrnehmung, antizipative Regierung, effektiver Altruismus, Wohltätigkeit, Solidarität, Erdkunde, Facebook in der Forschung, Wachsamkeit, kognitive Verzerrungen, Volkshochschulen, Weihnachten und das Geschenkeschenken, Jahresende und Neujahr, Foucault als Neoliberaler sowie ein neues Heft und ein Nachruf.

Links der Woche, rechts der Welt 49/19

Lektüretipps zum Wochenende: Sprachkritik der Containerbegriffe, der Irrationalismus des Geldes, gemächliche Weltuntergänge seit Augustinus, Stammesdenken und Abschottung im Nationalismus, bessere Arbeitswelt im Homeoffice, die Ideologie des Technizismus, Bücher u.a. von Theweleit und Lord Chesterfield bzw. über Reinheit, Manieren, Hannah Arendt, Index, Antike und Fehlbarkeit, das Zentrum für politische Schönheit und Kunstaktivismus, Erpressbarkeit durch Pornographie, Tom Waits, Jahresrückblick, Klimanotstand und die Systemfrage im Radio, außerdem Warten, Rätsel, Philosophiestudium bei Apple und Immanuel Kant zu heutigen Fragen.

Links der Woche, rechts der Welt 42/19

Lektüretipps zum Wochenende: Extinction Rebellion als Weltuntergangssekte, Subjektivität und Autofiktion nach Lyotard, Seeßlen über Greta Thunberg zwischen Krankheit und Mythos, Students for Future und akademischer Klimaschutz, Bücher über Hannah Arendt, Dolf Sternberger, Frankfurter Schule und Konservatismus, Buchmessengespräche mit RDP und Armin Nassehi, Pikettys Kapitalismus im Kino, Turing, Frankreich, Bibliotheken und Dieter Thomä im Radio, Putzerfische im Spiegelstadium, Wissenschaftsverlagskritik, Lob des Fluchens, Freiheit statt Klimaschutz, Rechtspopulismus in der Psychologie, Norwegens Wittgenstein und die Trolle, Engels in Wuppertal.

Links der Woche, rechts der Welt 41/19

Lektüretipps zum Wochenende: Uchronische Kontrafaktizität als Methode, kluger Umgang mit Rechtspopulismus, Buchhandel und Verlage atmen auf, Bücher zur Buchmesse über Architektur, Adorno, Proust, Endlichkeit, Tod, das Mittelalter in der Zukunft, Italien, Selbstvertrauen, Hannah Arendt und Dolf Sternberger, die Krise der Demokratie und Solidarität, Sigourney Weaver und Monty Pythons haben Geburtstag, Norwegens Literatur, digitale Kulturkritik, Claude Lévi-Strauss und Trauern im Radio, Erstsemester an der Uni Frankfurt, Klimaschutz-Demos als Politische Bildung, ökologische Folgen der Digitalisierung, Facebook finanziert KI-Forschung an der TU München, digitale Hochschullehre, Lügen, Brexit und Trump in Psychotherapie, Halle, Gewalt und toxische Männlichkeit, Organspende und Sinn des Lebens.

Links der Woche, rechts der Welt 40/19

Lektüretipps zum Wochenende: Quallen als Tiere der Zukunft, öffentlicher Diskurs ohne Gatekeeper, Ökonomie als Verhaltswissenschaft, Sloterdijk und die repräsentative Fiskokratie, nicht nur in Österreich retten Rechtspopulisten die Demokratie, Bücher über Norwegen, Abschied, Endlichkeit, Homosexualität, Reichtum und Wachstum, Sprache, Südafrika, Heimat und Whistleblower im Radio, geistige TU München, Germanistik in der Krise, Kitzeln, Fetisch, Quantencomputer, Nachrichtendiät, Gandhi, Überbevölkerung, Klimaschutz, anständiger Protest der Fridays for Future und Omas gegen rechts, Greta Thunberg als Heldin wieder das Patriarchat, außerdem Katholizismus, Titanic, Hannah Arendt und Todesarten.

Links der Woche, rechts der Welt 33/19

Lektüretipps zum Wochenende: Heimweh und Nostalgie, Voltaire und Diderot gegen moderne Aufklärer, Nietzsches Übermensch im Rechtsextremismus, Planwirtschaft durch Big Data und Künstliche Intelligenz, Werner Nitt als Hegel-Lehrer, Alexander von Humboldt, Fleischkonsum und Klimaschutz in Deutschland, Bücher über das Glück der Selbstausbeutung, Rituale, Populärphilosophie, Methodik, Hannah Arendt und Infographiken, Religionskritik, Robinson Crusoe, Öffentlichkeit, Elternschaft, Reisen und Kunstfreiheit im Radio, Adorno und rechtsradikale Rhetorik, Clean Eating als digitale Essstörung, Lehrerbildung, sozialwissenschaftliche Studien, simuliertes Universum, Plagiate, Freud-Rezeption in Indien, Emil Julius Gumbel, Unendlichkeiten der Mengenlehre, Lévinas und die Ontologie der Musik.

Links der Woche, rechts der Welt 29/19

Lektüretipps zum Wochenende: Pascal Bruckner über Reichenhass im Egalitarismus, die Guillotine in der Französischen Revolution, Melancholie, Pessismismus und Optimismus streiten, kollektiver Narzissmus bedroht Demokratie, soll man transhumanistische Lebensverlängerung lassen, Dinge in der Digitalisierung, Paul Mason über Marxismus als Humanismus, Bücher für die Sommerferien u.a. von Adorno und Erich Mühsam über Anthropozän, Kraken und Zärtlichkeit, die Mondlandung u.a. nach Günther Anders und Hannah Arendt, Exzellenz-Universitäten, Künstliche Intelligenz und das Urheberrecht, Kaffee, Vornamen, Axel Honneth und die Kritische Theorie, Ágnes Heller (†), Richard Rorty, Hölderlin, Zufall und Geschichte.

Links der Woche, rechts der Welt 20/19

Lektüretipps zum Wochenende: die Seele im Transhumanismus, Natur- vs. Geisteswissenschaften 60 Jahre nach C. P. Snow, Marcuse, Adorno und Marx hatten Recht beim Kapitalismus, Ágnes Heller und das Jahrhundert des Totalitarismus, Logik und Mathematik seit Galilei, Paul Masons Humanismus vs. Faschismus im Neoliberalismus, Impfskepsis in der Moralpsychologie, Bücher über den homo oeconomicus, Wandern, Polarisierung und das Verhältnis zum Tier, March for Science, philosophische Ökonomie, Künstliche Intelligenz ohne Persönlichkeitsrechte, digitale Revolution in der Politik, Kubickis Antinatalismus, EU-Verfassungspatriotismus, Sorgearbeit, das Berliner Bard College, Eigentum, Silicon Valley und Heideggers Journalistenhass.



© 2002-2020 catware.net Verlag, T. Schneidegger | Impressum | AGB (Onlineauftritte) | Datenschutz