Links der Woche, rechts der Welt 23/20

Lektüretipps zum Wochenende: Zeitschrift auf Diskette als Medientheorie, Kreativität, Exzentrik und Irrationalismus, Fall der Profitrate nach Marx und Mason, Bücher über die Corona-Krise, Gärten und den Green New Deal, Charles Dickens, Tattoos, Queerness, Michel Foucault, Rassismus, Polizeigewalt und Angst im Radio, rechtsradikale Ökologie nach Heidegger, die große Transformation, linke Kommunikation, Michel Onfrays Querfront, außerdem Stille, Spinoza, Postkolonialismus, Kunst und Aufklärung.

Links der Woche, rechts der Welt 22/20

Lektüretipps zu Pfingsten: Verschwörungsglauben für alle, Leistungsgesellschaft und victim blaming in Japan, Fürsorge und Solidarität nach der Corona-Krise, Stopp von Vernetzung und Fernweh, Quell von Depressionen und Autismus, Sterben lernen, Bücher über Energie, Atomzeitalter, Anthropozän, Europa, Meinungsfreiheit, Heidegger, Celan, Faschismus und Max Weber, Phil.Cologne, Kinderkriegen, Feminismus und Kosmopolitismus im Radio, Staatsfeindlichkeit, Oskar Negt und Jürgen Habermas über Demokratie trotz Infektionsschutz, außerdem Kuckuckszitate, Künstliche Intelligenz, Trinkgeld, Postkolonialismus, Mbembe und der BDS, Jean-Luc Nancy über Körperlichkeit, Cynthia Fleury über Pflege, Stars der Aufmerksamkeitsökonomie, Ausstellungen über Engels und Arendt, Walter Benjamin und Schriftarten.

Links der Woche, rechts der Welt 15/20

Lektüretipps zu Ostern: Žižeks Isolation mit Lacan, Agamben über Notstandsfolgen, Habermas über Corona-Krise und Glauben, Taiwan als Vorbild?, Grübeln mit Kierkegaard, Gesundheitssystem zwischen Todesangst und Freiheit, Extinction Rebellion als Sekte, Bücher über Nachhaltigkeit, postfaktische Zeiten, Sexualität und Karl Kraus, Roald Dahl, Navid Kermani, Simone de Beauvoir und der Mars im Radio, Chinas Überwachungsstaat, achtsame Querfront, Stillstand in der Selbstoptimierung, Emanzipation und Transformation nach der Krise, Trumps Totalitarismus, Steven Pinkers Optimismus, Katzen als Vektoren, Angststörungen, Triage, Walter Benjamin, feministische Phänomenologie, Hannah Arendt, Langeweile und intellektuelle (Philosophie-)Zeitschriften.

Die beste Serie

Die Güte eines Kunstwerks lässt sich nicht messen, nur erläutern. Umgekehrt ist der Erfolg mancher Unterhaltungsprodukte offensichtlich, aber schwer erklärlich. Was wählen, wenn man Kultur und Zerstreuung in einem wünscht, und davon nur das Beste?

Links der Woche, rechts der Welt 08/20

Lektüretipps zum Wochenende: Thomas Jefferson und die Sklaverei, Insekten als Fleischersatz, die NSDAP gründet sich in München, Rhetorik des Rechtspopulismus nach Gramsci, Georg Seeßlen und Freud über Rechtsextremismus im Neoliberalismus, Psychose und Gewalt in Hanau, Bücher u.a. über Wahrheit, Nationalismus, Streitkultur und Wölfe, Denunziation, Künstliche Intelligenz scheitert an Mimik, Supercomuter simulieren das Universum, Tierphotos, Leistungsdiktat und Angst vorm Scheitern, Thüringen als platonischer Idealstaat, Nachrufe auf Ror Wolf und Jens Halfwassen, Erfahrungen und ein Abonnement sind der Sinn des Lebens.

Links der Woche, rechts der Welt 51/19

Lektüretipps zum Wochenende: Kunstfleisch und Stand der Technik, Klimaschutz vs. Freiheit in der Rechtsphilosophie, Gesundheitsgefahr Arbeitslosigkeit, Mary Rorty über Geisteswissenschaften im Silicon Valley, Ausbeutung im globalen Kapitalismus, Epistemologie und soziale Netzwerke, Bücher über Intellektuelle im Ostblock, alte Unübersichtlichkeit, Quantenphysik, Anaximander, Hannah Arendt, autoritären Liberalismus, Armut, Rechtspopulismus, Schwangerschaft und Sprache, Fontane, Jahresrückblick, Fromm, Lévi-Strauss, Klimaethik und Konsumscham im Radio, Demokratie und Vollidioten, Langeweile, Urknall, Wahrnehmung, antizipative Regierung, effektiver Altruismus, Wohltätigkeit, Solidarität, Erdkunde, Facebook in der Forschung, Wachsamkeit, kognitive Verzerrungen, Volkshochschulen, Weihnachten und das Geschenkeschenken, Jahresende und Neujahr, Foucault als Neoliberaler sowie ein neues Heft und ein Nachruf.

Links der Woche, rechts der Welt 50/19

Lektüretipps zum Wochenende: Bibliomanie und Bücherregale, Dieter Thomä über Helden, Peter Trawny über Liebe, weitere Bücher über Sex, Frankfurter Schule, die Tragödie, Preußen, Reformation, Militär, Kapitalismus und Klimakatastrophe, Reclam, Spielzeug, Jahresrückblick, Roboter, Maschinenethik und „SkincareAddiction“ im Radio, Klimaschutzausreden, Holocaust-Gedenkkultur in München, Depressionen, Angst und Erschöpfung bei Jugendlichen, Frankreich vor einer neuen Revolution, AfD zwischen Rechtspopulismus und Rechtsextremismus, Performance-Kunst und die Banane, Fanzines leben, Künstliche Intelligenz ersetzt uns, Ausbildung statt Studium, analytische und synthetische Urteile.

Links der Woche, rechts der Welt 47/19

Lektüretipps zum Wochenende: Alter vs. Jugend im Kampf um die Zukunft, Quentin Skinners Ideengeschichte, Markus Gabriel verteidigt Geisteswissenschaften, Autonomie und Solidarität trotz Adorno, Bücher über Digitalisierung, Freiheit, Heimat, die Frankfurter Schule, Grenzen, Antisemitismus, den autoritären Charakter und Nachhaltigkeit, Lesetherapie und Kleinverlage, Mittelmeer, Geld, Reichtum, Carl Schmitt, Grundeinkommen und No Nut November im Radio, Weltuntergangsangst in Klimaschutz und Rechtspopulismus, #meToo-Debatte in Frankreich, Albrecht Müller über Scheindemokratie, Claus Leggewie über Widerstand, Aussterben der Menschheit, Neobürgertum, Studentenproteste, Montaignes Grab, Camus im Theater, Zweifel, Skepsis, Wirklichkeit und Esel.

Links der Woche, rechts der Welt 38/19

Wenig Lektüretipps zum Wochenende: Bücher u.a. von Alain Ehrenberg, Naomi Klein und Armen Avanessian u.a. über Psychoanalyse, Relotius, Klimakatastrophe und Metaphysik, Karriere trotz Abitur, Schönheit in den Neurowissenschaften, Hoffnung auf Klimaschutz, Kulturpessimismus, Angst im Bundestag und Philosophie im Feuilleton.

Links der Woche, rechts der Welt 37/19

Lektüretipps zum Wochenende: Rechtspopulisten als wahre Demokraten, die Tyrannei der Erwerbstätigkeit, Misogynie und Gewalt in Latein, Misstrauen statt Angst, Fluchen statt Jammern, Bücher über Schwangerschaft, Unsterblichkeit in Russland, Digitalismus, Marx und Industrie 4.0, Zukunft, Wasserstoff und Experten, Philo-Literatur, Robert Schumann, Alexander von Humboldt, Sensibilität und Walter Benjamin im Radio, Soziale Medien, Meinungsfreiheit, Grundeinkommen, Erotik im Islam, Medienkritik mit Samira El Ouassil, lustige Tiere, Grundschule, Drittmittel und Digitalisierung an der Uni, Maschinenethik, Verlage lieben Hörbücher, Raum, Philosophie im Bundestag, Georg Seeßlen über den Wald, Alexander Kluge trifft Helge Schneider, Rudolf zur Lippe, Gottesbeweis nach Gödel, Humboldt und Katholizismus sowie Philosophie-Zeitschriften.



© 2002-2020 catware.net Verlag, T. Schneidegger | Impressum | AGB (Onlineauftritte) | Datenschutz

In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche personenbezogenen Daten der catware.net Verlag als Betreiber dieses Internetauftritts erhebt, zu welchen Zwecken dies geschieht und welche rechtlichen und technischen Möglichkeiten Sie in Bezug auf diese Datenerhebung und -verarbeitung haben. Einige Funktionen dieser Website setzen die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner voraus. Darüber hinaus verwenden wir Cookies von Google, um die Zugriffe auf diese Website zu analysieren. Sind Sie damit einverstanden, dass Google in unserem Auftrag Ihr anonymisiertes Nutzerverhalten auf dieser Website auswertet, damit wir die Angebote des catware.net Verlags verbessern können? Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.