Links der Woche, rechts der Welt 49/21

Lektüretipps zum Wochenende: Rache und Vergeltung, Heterodoxie oder Rassismus, von Homöopathie zur Wissenschaftsfeindlichkeit, Latours Lektionen, Sprachwandel in der Pandemie, Science-Fiction und die Klimakatastrophe in der Kunst, Kubrick, KI-Transhumanismus und kybernetisches Proletariat, Algorithmen, Hunter S. Thompsons Gonzo-Journalismus, Selbstreflexion statt Eskapismus, Platons Metaverse, Frauen in der Philosophie (außer Beauvoir), Laberfach und Durchhalteprosa, Nietzsche im Poststrukturalismus, Bildung trotz Abonnement.

Links der Woche, rechts der Welt 47/21

Lektüretipps zum Wochenende: Ferguson, Nassehi, Nietzsche et.al. zum Pandemiestand, Vertrauen in Wissenschaft und Wahrheit, Querulanz und Freiheit, Statistik, Argumente gegen Determinismus, Geschichte der Künstlichen Intelligenz, Oswald Wiener (†), philosophische Empirie, Donna Haraway als Künstlerin, Menschenpflichten, Diskriminierung und Distinktion, Simone de Beauvoir, Frauen, Ausstellungen über Wittgenstein, Marx und Richard Wagner, Gegenwartsästhetik, Pascal Bruckner, deutsche Geschichte, Harald Welzers Endlichkeit, osteuropäische Literatur.

Links der Woche, rechts der Welt 46/21

Lektüretipps zum Wochenende: Verschwörungstheorien im Nationalsozialismus und auf der Couch, Körperlichkeit, Martin Seel über Sprache und Öffentlichkeit, entspannte Identitätspolitik und radikaler Konservatismus, Luhmann über Bürokratie, Zynismus im Netz und Tierethik, Morsellis Verschwinden der Menschheit, Frauengeschichte, Zukunftsangst, Mosley und die Uni Oxford, Olga Tokarczuk, Dostojewski 200, KI in der Klimaforschung, Digital Humanities und das Lesen, Walter Benjamin, Herbert Marcuse und Leo Löwenthal, Wiener Kreis, Christiaan Huygens, Di Cesare über Nationalstaat und Migration, außerdem Sensibilität, Sorgearbeit und Streetphilosophy.

Links der Woche, rechts der Welt 43/21

Lektüretipps zum Wochenende: Buchmesse und Philo-Verlage, Frauenfreundschaft nach de Beauvoir, Byung-Chul Han mit Foucault gegen die Infokratie, patriarchale Instagram-Ästhetik, Narrative und Unsinn, Humboldts Blumen, Pferde, Bewusstsein, Künstliche Intelligenz und asiatische Weisheit, akademischer Habitus, Wolfgang Pohrt, Verantwortung und Hybris nach Hans Jonas, Ferguson über Angst und Katastrophen, Leben und Tod, Postkolonialismus und Antisemitismus, Streeck über USA, China und Europa, Günther Anders über Emigration, Jaspers und Kant über Öffentlichkeit, Aufklärung, Multikulturalismus und neoliberale Gemeinschaft, politische Korrektheit, Elite an der Universität.

Links der Woche, rechts der Welt 31/21

Lektüretipps zum Wochenende: Beleidigungen in der Antike, Hammurabis Babylon, Sufismus, Dantes Mut, Holocaustgedenken und Nationalliberalismus, Hitler als Führer, Globalisierungskritik seit Genua, humanistische Demokratie, Frauen in Belarus, Weltall und Mensch, Technologie ohne Ethik, Chaos Computer Club, Nietzsche, Biopolitik, Staatsfeindschaft, Rechtsextremismus und Diktatur in der Pandemie, Zufall und Hirnforschung, Philosophie in der Medizin, Notizen, Ludwig Marcuse, Herbstsalon.

Links der Woche, rechts der Welt 24/21

Lektüretipps zum Wochenende: Linke Utopien, Kommunismus als Dadaismus, Ideologiefreiheit, Diamat vs. Identitätspolitik, Georg Lukács, Nachlässe von Husserl und Hannah Arendt, Nida-Rümelin, Mitscherlich-Schönherr und Mathias Greffrath zur Corona-Krise, Elend der Orchideenfächer, Interdisziplinarität, Geschenke, Frauen und Männer, Abtreibung, Erbschleicher, Einsamkeit, Wohnen und Hausbau, Harz am Ende, Klimaschutz und ziviler Ungehorsam, Gewalt, Rechtsstaat und Liberalismus, außerdem Wolfgang Benz, Hände, Endlichkeit, Literaturbetrieb und Malediktologie.

Links der Woche, rechts der Welt 22/21

Lektüretipps zum Wochenende: Rechtsradikaler Irrationalismus, Populismus en vogue, Wissenschaftsskepsis oder Technokratie, Rassismus an der Universität, Freiheit, Solidarität und Ressentiment in der Pandemie, neurechte Sprachpolitik, Probleme bei Urteilen und Wahrnehmung, Spätgotik und Romantik, Nature Writing, Frauen im Internet, Frithjof Bergmann (†), Sucht nach Wachstum und Export, Grenzen, Imperialismus, Astroarchäologie, Sibylle Berg und Dietmar Dath über Dystopien und Dante, schreibende Künstliche Intelligenz.

Links der Woche, rechts der Welt 10/21

Lektüretipps zum Wochenende: Anthropologie und Kapitalismus bei Scheler, Evolution geht weiter, Kartoffeln und Migration, Impfskepsis und Verschwörungsglaube, Recht auf Selbstmord, Rosa Luxemburg, Liebe im Iran der 70er, Frauen in der Philosophie, Marxens Wert-Begriff ohne Physik, Simulation der Antike, Künstliche Intelligenz mit Wittgenstein, Geisteswissenschaften und Gehalt, Güterabwägung in der Pandemie, Denken in Radsport und Kaffeehaus, Gumbrecht empfiehlt Heidegger, Kritik oder Moralismus, Widerstand gegen den Rechtsstaat und der Anarchismus.

reich = ♂, schön = ♀

Mit Geld ist man schöner als ohne, aber vor allem sind die Frauen schön und die Reichen männlich. An Erklärungen für diese und andere Geschlechterunterschiede mangelt es nicht.

Links der Woche, rechts der Welt 46/20

Lektüretipps zum Wochenende: Corona-Fatigue im Lockdown, Langeweile und Angst nach Kierkegaard, Erich Fromm und Heidegger, Klimakatastrophe, Simmel und Weber über Trump im postmodernen Kapitalismus, Dietmar Dath über Saul Kripkes Modallogik, Nachkriegs-Intellektuelle im Feuilleton, Frauen und Islam, Philosophische Praxis, Hannah Arendt, Familie im kybernetischen Kommunismus, Meinungsfreiheit an linken Universitäten, Tierwerden, Kunst nach Arthur Danto, Ausstellungen über Zeit und Tod, Künstliche Intelligenz auf der Couch.