Links der Woche, rechts der Welt 35/19

Lektüretipps zum Wochenende: Klimaschutz als Askese-Religion, Ekelgefühle und der Rechtspopulismus, Fleischkonsum anders hinterfragt, Apartheid in Südafrika und Mamokgethi Phakeng, Sozialismus oder Autoritarismus in den USA, Demagogie in der Antike, das Anthropozän in der Geologie, Gottes Wesen ergründen, Bücher über Digitalismus, Midlife-Crisis, Untergrund, Reichtum, Neoliberalismus, Christen in Rom und Utopien, Zombies im Feminismus, Musik im Zweiten Weltkrieg, Völkerrecht, Regenwald, Zeit und Design im Radio, außerdem Arbeiterkinder, studentischer Journalismus, Frauen im Philosophie-Studium, Rechtsradikalismus in einer Fachzeitschrift, Medienethik für telepathische Maschinen, Identitätspolitik, Adorno, Žižek über Schadenfreude und Trump, das Ende der Menschheit.

Links der Woche, rechts der Welt 30/19

Lektüretipps zum Wochenende: Transhumanismus als Religion der Lebensverlängerung, buddhistische Gelassenheit und Kadavergehorsam, kognitive Verzerrungen beim Klimaschutz, Huntingtons Kampf der Kulturen fällt aus, der Neobiedermeier der Generation Y, Bücher über Humanität, Künstliche Intelligenz und Faschismus, Rezensionen nach Klappentext, Frauenknast als normaler Ausnahmezustand, Rutger Hauer (†), Gesichtserkennung und Konsumismus im Kino, Politik mit Moral, Herman Melville, Podcasts, Antinatalismus und Marcuse im Radio, außerdem Heimat, Lateinamerika, Tourismus, Gemüse, nutzlose Exzellenz, Kunstkritik der Geisteswissenschaften, Mondlandung, Adorno-Plakette, Radfahren als Philosophie, Expertenregierung, gutes Leben und Stumpfsinn.

Links der Woche, rechts der Welt 16/19

Lektüretipps zum langen Wochenende: Faschismus durch Gruppendynamik, Ohrwürmer in den Neurowissenschaften, von 1968 bis zur AfD, Debiasing gegen kognitive Verzerrungen im Journalismus, die Erzählung in der Kunst, Morozov über das Internet zwischen Technokratie und Nostalgie, gutes Leben durch Todesangst, der Protestantismus und die Heilige Schrift, Popper, Tiefe, Erinnerungen, Apokalypse, Glück und Politik im Radio, Notre Dame in Flammen und im Computerspiel, BHL rettet Europa im Theater, Roger Scruton erledigt, Klimaschutz als Religion, außerdem Schwarze Löcher, Universitätsbibliotheken, Frauen, Karl Kraus übersetzen, Fernsehen, Aufmerksamkeit, Konjunktiv, Utopie, Jordan Peterson vs. Žižek, Kant, Feuerbach und Marx über Gott, Stadt vs. Land, Wirtschaftsethik, Gentrifizierung, Kommunismus, Luftverschmutzung, Liessmann und sein Fahrrad sowie Osterhasen.

Links der Woche, rechts der Welt 10/19

Lektüretipps zum Wochenende: Framing prägt die Wahrnehmung, Michel Foucaults Theorie des Autors, Digitalkapitalismus und Platon in der Systemtheorie, Zenon von Elea und die moderne Physik, Hygge als Regression in den Biedermeier, Ultimatum der Biosphäre an die Menschheit, Populismus als Lösung nach Machiavelli, Bücher über Heimat, Rassismus, Afrika, Arbeit, Künstliche Intelligenz, Sexroboter und Misogynie, Bremer Stadtmusikanten, Volksparteien, Konservatismus, Kunstbetrieb und Religion im Radio, Rechtsradikalismus und Frauen, Verschwörungstheorien und Kriminalität, nützliche Polarisierung, Lesen um 1800, soziale Mobilität, Vorurteile gegen BWLer und Germanistinnen, Periodensystem, Artenschutz und Klimakatastrophe, Österreich unterrichtet Ethik, Spleens der Philosophen und ein Heft zur Not.

Leider geil: Die Erektion nach Augustinus

Mittelalterliche Philosophen argumentierten sowohl mit Aristoteles oder Platon als auch mit den Kirchenvätern. Damit alles unter den Hut der allmächtigen Religion passte, bog man an der Beweisführung zuweilen ganz hübsch und lustig herum.

Links der Woche, rechts der Welt 02/19

Linktipps zum Wochenende: Schönheit in den Neurowissenschaften, moralische Informatik dank Algorithmenethik, Streitkultur in der Mathematik, Marx über Religion und Migration, David Graeber über Sinnlosigkeit in der Arbeitswelt, Achilles und Odysseus streiten, Intellektuelle in den USA und Frankreich, Computerspiele als verhindertes Kulturgut, Kunst des Aufhörens, Gumbrecht über Girard als Neidphilosophen des Silicon Valley, weniger Stress dank Stoa, Bücher über Faschismus, Konservatismus, Identitätspolitik, Hässlichkeit, Verluste und Humanismus, Liebknecht und Luxemburg, Mauern, Grenzen und Vielfalt im Radio, außerdem Wissenschaftsskandal, strengere Benotung, fetzigere Tagungen, Streit um IQ, Rassismus bei der Polizei, Trump, KPD, Artensterben, Adorno, Vertrauen in den Journalismus und Warten auf den Wolf.

Links der Woche, rechts der Welt 52/18

Linktipps zum Neujahr: Rauchen im mittelalterlichen Paris, Freuds Psychoanalyse heute, Begriffsgeschichte des Patriarchat, Bäume zwischen Mythos und Rohstoff, Toleranz vs. Haltung, Gentechnischer Fortschritt in der Ethik, Geisteswissenschaften in den USA, der Zynismus des Peter Sloterdijk, Bücher u.a. über spekulativen Realismus, das Böse, Religion, Anton Kuh, Kapitalismus, Macht und Autoritarismus, außerdem Stress, Soziologie im Kolonialismus, spätrömische Ungleichheit, Altruismus, Proust und die Liebe, Geld, Lüge, Spex kaputt, Solidarität im Digitalismus, Meinungsfreiheit, Winterdepressionen, Kalendersprüche und das Drecksblatt BILD.

Links der Woche, rechts der Welt 39/18

Linktipps zum Wochenende: Religion vs. Vernunft, Schopenhauers 1848 – Eigentum und Pöbelherrschaft, Simmel über Fremdheit, Legalität und Legitimität im Hambacher Forst, Gumbrecht über Nazis und Disney, Politologie rettet Demokratie, Quantenmechanik, Mark Lilla über Identitätspolitik, Rhetorik, Bücher über den Holocaust, das Böse, Jacobin, Arbeiterkinder, Canettis Briefe, Design, Heidegger und linken Populismus, Beleuchtung, Zeit, Léo Taxil, Konservative Revolution und Donna Haraway im Radio, außerdem: Scrabble, Ayn Rand, Feminismus, Juden in der AfD, Nationalismus und Islamismus in Frankreich, Hölle, japanische Küche und das Exposom.

Links der Woche, rechts der Welt 32/18

Linktipps zum Wochenende: Kants Rechtsphilosophie der Ehe, Flüchtlinge als physikalisches Phänomen, kein Bewusstsein ohne Vergessen, der Linksextremismus in der Totalitarismustheorie, Bruckners lernender Kapitalismus, Esposito über Biopolitik statt Postdemokratie, Bücher über Außerirdische, Künstliche Intelligenz, Konsumkritik, Europa und Religion sowie von Haraway, Lippmann, Marx und Engels, außerdem Ontologie, Empathie, Studierendenvertretung, Schreiben in den Geisteswissenschaften, Verrohung, Flucht in Syrien, Superverschwörungstheorien, Heißzeit und Bella Ciao als Sommerhit.

Links der Woche, rechts der Welt 25/18

Lektüretipps zum Wochenende: Verschwörungstheorien als Religionsersatz, Wald mit Künstlicher Intelligenz, Oligarchen lesen Nietzsche, Wahrheit und Schönheit, Martin Rees bedroht die Menschheit, Wut und Zorn, Marathon, Bücher von Hustvedt, Coccia, Latour und Haraway, Kritische Theorie, schlechte Lehre, Neue Rechte und Diskriminierung an der Hochschule sowie Talkshows, Sicherheit, Marx, Cavell, Hawking und philosophische Naturwissenschaften.



© 2002-2019 catware.net Verlag, T. Schneidegger | Impressum | AGB (Onlineauftritte) | Datenschutz