Links der Woche, rechts der Welt 33/19

Lektüretipps zum Wochenende: Heimweh und Nostalgie, Voltaire und Diderot gegen moderne Aufklärer, Nietzsches Übermensch im Rechtsextremismus, Planwirtschaft durch Big Data und Künstliche Intelligenz, Werner Nitt als Hegel-Lehrer, Alexander von Humboldt, Fleischkonsum und Klimaschutz in Deutschland, Bücher über das Glück der Selbstausbeutung, Rituale, Populärphilosophie, Methodik, Hannah Arendt und Infographiken, Religionskritik, Robinson Crusoe, Öffentlichkeit, Elternschaft, Reisen und Kunstfreiheit im Radio, Adorno und rechtsradikale Rhetorik, Clean Eating als digitale Essstörung, Lehrerbildung, sozialwissenschaftliche Studien, simuliertes Universum, Plagiate, Freud-Rezeption in Indien, Emil Julius Gumbel, Unendlichkeiten der Mengenlehre, Lévinas und die Ontologie der Musik.

Links der Woche, rechts der Welt 13/19

Lektüretipps zum Wochenende: Gentechnik und Biopolitik, Lob der Schreibmaschine, Männlichkeit in der Krise, Intellektuelle in der Popkultur, Aufmerksamkeit und Identität beim Narzissmus, Klimakatastrophe und Panik, Bücher über Angst in Deutschland, Sigmund Freud, guten Kapitalismus, Demographie und soziale Ungleichheit, Selbstoptimierung, Volker Schlöndorff, und Richard Sennett im Radio, 100 Jahre Uni Hamburg, Ärger an der Uni Passau, Bildungspolitik, Sprachwahrung, nichtlesende Geisteswissenschaftler, Nonkonformismus, Verschwörungstheorien, Klimaschutz, gesunder Menschenverstand, Transhumanismus, Automobilität, aristotelische Syllogismen, Richard Mervyn Hare, Moralphilosophen als bessere Menschen und Platons Kritik der Schriftsprache.

Links der Woche, rechts der Welt 41/18

Linktipps zum Wochenende: der Markt zwischen Öffentlichkeit und Privatsphäre, der Weltraum als Zuflucht für Superreiche, psychische Störungen werden im Kapitalismus mehr, das In-der-Welt-sein der Roboter, Geldschöpfung und Zentralbanken, Vertrauen und Misstrauen in Metaphysik und Journalismus, Bücher über Marc Aurel, Weltgeschichte, Nähe, Körperlichkeit, Hexenverfolgung, Trolle und Ökonomie, Regression auf der Frankfurter Buchmesse, Sein & Zeit und Familiengeschichten im Radio, Platons Atlantis, ein Denkmal für Nietzsche, Erstsemester in Wohnungsnot, Mexikos autonome Uni, Risiko, ein neuer Sokal-Hoax, Mouffes Linkspopulismus und das Unglück der Pendler.

Links der Woche, rechts der Welt 38/18

Linktipps zum Wochenende: Rechtspopulismus in Polen, Schopenhauers 1848, Medien und Realität nach David Claerbout, Bäume in der Pflanzenethik, Simon Strauß über die Kosmiker um Ludwig Klages, Wissenschaftspolitik hasst Grundlagenforschung, Kontroversen und Diskussionen, Bücher u.a. von Carlo Rovelli und Steven Pinker über Zeit, Syrien, Aufklärung und Neurowissenschaften, Unterbewusstsein und Wackersdorf im Kino, Normalität, Demenz, Neue Rechte und Missbrauch im Radio, Nachrufe auf Paul Virilio, außerdem tiefsinniger Vandalismus, Öffentlichkeit, Lockes Freiheit, Georg Simmel, Mittelalter, Wissen, Verblödung, 1933 und Zeitungen.

Links der Woche, rechts der Welt 20/18

Linktipps zum Pfingstwochenende: Flüchtlingspolitik, offene Grenzen und der Rechtspopulismus, 1968 und Gnosis, Religiosität zu Pfingsten, Trumps Authentizität und Leo Strauss als Vordenker, Konservative vs. Neurechte, Hans Blumenbergs Verstehen heute, Politik und Öffentlichkeit, Iwan Iljins Russland, Bruno Latour über den Klimawandel, Bücher von Max Weber, Siri Hustvedt, Terry Eagleton und Michel Onfray über Identität, Leib-Seele-Dualismus, Dekadenz, Hip Hop und G20 in Hamburg, eine Robinsonade und Philosophie auf Youtube, Reichtum, Pessimismus und Dänemark im Radio sowie Digital Humanities, Stabilität, Leben, Künstliche Intelligenz, Ethik, Marx, Antisemitismus, Mbembe, Özil, Gündogan und eine Kanonenkugel.



© 2002-2019 catware.net Verlag, T. Schneidegger | Impressum | AGB (Onlineauftritte) | Datenschutz