Links der Woche, rechts der Welt 06/18

Linktipps zum WE: keine Solidarität unter Frauen, Ricœurschüler Macron als Präsident, Marx und Religion, Žižek schimpft mit Linken, Revolution ohne Bedeutung, Wissenschaft zwischen Konferenz und Tourismus, Prokrastination, Transhumanismus, Moral, Ovids Sexualität, Hannah Arendt, 1968, Suizid, Intuition, Freundschaft, Sein und Zeit sowie Langzeitstudium, islamische Theologie, Max Frisch, Klimt, der Papst und Deniz Yücel.

Links der Woche, rechts der Welt 47/17

Linktipps zum WE: Humanismus als Utopie, Ethik des Klimawandels, Internet-Trolle lernen von Sokrates und Schopenhauer, Gumbrecht über Arroganz gegenüber Trump-Wählern, Wundermittel Lithium, Philosophische Praxis, Tod, Killerdrohnen, Bücher über Transhumanismus, Rechtspopulismus und sexuelle Belästigung sowie: Theater!

Links der Woche, rechts der Welt KW 15/17

Linktipps zu Ostern: Netz-Unbehagen, von Sokrates zu Jesus, neurechte Unruhe, Akzelerationismus als reaktionäre Ideologie, Bücher über Strukturalismus und Ästhetik bzw. von Thoreau und Beyer, Neues/Altes über Macron, Rorty, Baberowski, Liebe und Wolken.

Links der Woche, rechts der Welt KW 01/17

Linktipps zum Wochenende: Aufklärung in postfaktischen Zeiten, Naturwissenschaften und Kunst bzw. Religion – und was man kennen muss, Verschwörungstheorien und Fanatismus, Transhumanismus und Christentum, Dieter Henrich zum 90. und Donald Trump on tape.

Jede Menge Lichtwolf ist da!

Die volle Dröhnung Lichtwolf zur nachdenklichen Jahreszeit: Die Herbstausgabe zum Thema Jenseits des Menschen ist da! Außerdem der Prachtband mit dem Besten aus zehn Jahrgängen Lichtwolf sowie für baufällige Wände das Wende- bzw. Kehreposter.

Auf sieben Krücken musst du stehen

Er steht zugleich zu sehr im Mittelpunkt und im Abseits, als dass man noch von ihm spräche: Vielleicht ist „der“ Mensch eine Fiktion. Er steht auf sieben Krücken und erhebt sich nicht. Wir brauchen einen neuen Humanismus. Beginnen wir bei den Rändern.

Jenseits des Menschen

Einleitung ins aktuelle Titelthema: Der Begriff „Menschheit“ ist die Bedingung der Möglichkeit der Enttäuschung, die jeder Mensch darstellt. Der Begriff „die Menschen“ ist dagegen irgendwo zwischen Ideenhimmel und verseuchtem Planeten angesiedelt.



© 2002-2019 catware.net Verlag, T. Schneidegger | Impressum | AGB (Onlineauftritte) | Datenschutz