Links der Woche, rechts der Welt 07/21

Lektüretipps zum Wochenende: Lernen von der Pest, Impfpass als Biopolitik, Hoffnung und Wissenschaftsskepsis in der Pandemie, Mut zur Schwäche, Landwirtschaft, Öl oder Klimaschutz, Sloterdijks Staat und der autoritäre Neoliberalismus, Kropotkins Anarchismus, Rawls’ gerechter Liberalismus, Altphilologie über Epikur in Italien, Fuzzy Logic und automatische Mustererkennung, Glück trotz Utilitarismus, Cancel Culture und Bellizismus, rechter Kulturpessimismus seit Spengler und Heidegger, Marxens Werttheorie erklärt, Sympathie und Sexualität zum Valentinstag, außerdem Hände, Markus Gabriel und Spenden für den guten Zweck.

Neuer Herausgeber

Zum Eintritt in seinen 20. Jahrgang bekommt der Lichtwolf einen neuen Herausgeber, der gerne Spendenbescheinigungen ausstellt: Geben Sie reichlich – trotz Philosophie!

Das Urteil

Lichtwolf-Abonnenten konnten in den vergangenen Monaten den unspannenden drôle de guerre zwischen der AfD und dem catware.net Verlag rund um die Domain www.afd-ostfriesland.de mitverfolgen. Nun wurde das Urteil zu Ungunsten des Verlags gesprochen.

Links der Woche, rechts der Welt 30/18

Linktipps zum Wochenende: neue Menschheit und ewiger Transhumanismus, Abtreibung und neuer Feminismus, Gastrosophie wider Konsumismus, Depersonalisation und Derealisation, der Prager Frühling anno 1968, Big Data als Herrschaftsform, Schönheitschirurgie und Zeitgeist, Bücher von Wilhelm Schmid, Jaron Lanier, Madeleine Albright und Honneth sowie über Syrien und Science Fiction, außerdem Gentechnik, Fanny zu Reventlow, Michel Friedman, Liberalismus, Sprachpolizei, Flüchtlingspolitik, Realität, Erlebnismaschine, Hitze im Klimawandel und Spenden.

Links der Woche, rechts der Welt 05/18

Linktipps zum WE: Enzensbergers Naturdialog, der Turing-Test ist out, Simon Strauß und andere Skandälchen, Geist und Materie jenseits der Physik, Farbwahrnehmung, Gewissen, Religion im Silicon Valley, Grundeinkommen, Oper über Hannah Arendt und Heidegger, Freiheit, Foucault und Fortschritt im Radio, Bücher über Verschwörungen, Islam und Kapitalismus, Kunstfreiheit vs. Zensur, Seeßlen übers Prekariat sowie Männlichkeit, Begriffsgeschichte, Reichsbürger, Fragen, Bier und Spenden.