Links der Woche, rechts der Welt 44/18

Linktipps zum Wochenende: Machtmissbrauch in der Wissenschaft, laienhafte Technologiekritik und ihre Dystopien, Geisteswissenschaften nur noch auf Englisch, glückliche Sklaven der Produktivität, das Phänomen Sloterdijk, Meditation über Wolken, Bücher über Ökonomie, Finanzkrise, Populismus, Lenin, Heterosexualität, Antike und Canetti sowie ein Quiz, Sigmund Freud im Kino, Hobbes, Blues, Emotionen, Trawny, Zeit und Incels im Radio, Kunstmarkt und Künstliche Intelligenz, Ausstellungen über Natur und Renaissance, außerdem Steven Pinker, scheinbare Demokratieverdrossenheit, Heimat, Flaneure, Bewusstsein, kein Neid auf Chebli, Nietzsche auf dem Bon und Mücken.

Links der Woche, rechts der Welt 18/18

Linktipps zum Marx-Wochenende: Karl Marx nach 1848 zwischen Kapitalismus und Kommunismus in Trier, im Fernsehen und im Quiz sowie Aristoteles und die Biologie, Alexander von Humboldt und die Wissenschaft, Heideggers Technikphilosophie als Transhumanismus, Trump in der Spieltheorie, Herfried Münkler über die Sorge, Leistung im Radio, Augstein in Hegels WG, Mathematik und Glücksspiel, Sprache der Verschwörungstheorien und Milchmädchenrechnungen.

Tweetkesselchen, Runde 7

Hergehört, hergehört! Lange genug haben wir hier lustig Homonyme erraten lassen und Teekesselchen im Internet, also Tweetkesselchen gespielt. Nun geht es in die siebte und letzte Runde!

Tweetkesselchen, Runde 6

Seit anderthalb Jahren schon treiben wir hier das heitere Homonymeraten: Teekesselchen im Internet. Das Prinzip kennen Sie aus Kindergeburtstag, Grundschule und den bisherigen Runden, nun geht es in deren sechste.

Tweetkesselchen-Spezial: Akronymhomonyme

Jeder, der noch einen Funken Anstand im Leib hat, hält am 23. Mai seine dumme Schnauze und geht gefälligst seiner Arbeit nach. Der Lichtwolf dagegen schickt seine klügste Leserschaft der Welt in eine Spezialrunde des Tweetkesselchen-Spiels.

23.5.: Akronymhomonyme!

Zur Feier des 23. Mai gibt es ein Tweetkesselchen-Spezial, nämlich das Akronymhomonymeraten! Zu finden sind gleich zehn doppeldeutige Abkürzungen auf einen Schlag. Wer zuerst die meisten löst, kriegt ein Lichtwolf-Abo hinterhergeschmissen!

Tweetkesselchen, Runde 5

Nun geht das heitere Homonymeraten auf lichtwolf.de in seine fünfte Runde. Wie zuvor geht es darum, Begriffe mit Doppelbedeutung aus darauf verweisenden Hinweisen zu erraten. Genau wie Teekesselchen, nur im Internet.

Tweetkesselchen, Runde 4

Dinge fangen mal an, es folgen mitunter Teil 2 und auch noch Teil 3 – und ganz manchmal, so wie jetzt, hier, bei den Tweetkesselchen, kommt noch ein vierter Teil.

Tweetkesselchen, Runde 3

Nachdem Runde 1 und Runde 2 unseres heiteren Homonymeratens so prima geklappt haben, startet nun die Runde 3 des Spielchens im Sinne von Teekesselchen 2.0, also Tweetkesselchen.

Tweetkesselchen, Runde 2

Nachdem die ersten zehn Tweetkesselchen voll – aber noch nicht vollständig gelöst! – sind, startet nun die zweite Runde mit weiteren zehn Homonymen, die es zu erraten gilt.