Links der Woche, rechts der Welt 06/20

Lektüretipps zum Wochenende: Graffiti der Antike, Konsumismus so alt wie das Bürgertum, Georg Seeßlen über Thüringens Postdemokratie, Verschwörungstheorien zum Corona-Virus, Bücher über Arbeitswelt im Postwachstum, Ameisen, Klimakatastrophe, Jacob Burckhardt und neurechte Think Tanks, Roman Polanski verfilmt Dreyfus-Affäre, Terrence Malick verfilmt NS-Widerstand, 4chan und Alt Right im Netz, Rebellion, Revolte, Kulturtransfer, Wiedervereinigung, Helden, Horkheimer und Alfred Adler im Radio, Klimamodelle, Greenwashing, Erfolg und Karriere, Soziologie, Gehirnmutation, Informatik, Ausstellung über bunte Statuen, Schamanismus, Normalität, Hannah Arendt, George Steiner (†), Unübersetzbarkeit in der Sprache.

Mainzer Rheingold

Immer, wenn das Jahr ungerade ist, treffen sich die Buchkünstler, Kleinverlage und Untergrundzeitschriften in Mainz zur Minipressen-Messe. Dieses Jahr ist der Lichtwolf auch wieder dabei, hat aber ein festes Dach überm Kopf und liest was vor.

Mainzer Minipressen-Messe 2011

In einer Woche beginnt – quasi an Himmelfahrt – die Mainzer Minipressen-Messe 2011. Vom kommenden Donnerstag bis Sonntag stellen in Gutenberg-City Kleinverlage, Untergrundzeitschriften, Buchkünstler und Kunstdrucker vor bibliophilem Publikum aus.

Mainzer Minipressen-Messe 2007

Auf der Messe der Kleinverlage und Kunstdrucker vom 17.-20.05.07 war auch der Lichtwolf vertreten. Ein Kurzbericht, was er da gemacht und wen er da getroffen hat, und wie überhaupt es so war unter gleichgesinnten Abseitsspielern des Literaturbetriebs.



© 2002-2020 catware.net Verlag, T. Schneidegger | Impressum | AGB (Onlineauftritte) | Datenschutz