Links der Woche, rechts der Welt 06/18

Linktipps zum WE: keine Solidarität unter Frauen, Ricœurschüler Macron als Präsident, Marx und Religion, Žižek schimpft mit Linken, Revolution ohne Bedeutung, Wissenschaft zwischen Konferenz und Tourismus, Prokrastination, Transhumanismus, Moral, Ovids Sexualität, Hannah Arendt, 1968, Suizid, Intuition, Freundschaft, Sein und Zeit sowie Langzeitstudium, islamische Theologie, Max Frisch, Klimt, der Papst und Deniz Yücel.

Das Gerede vom Herbst 2011

Worüber der Feuilleton zuletzt schwadronierte: Piraten-Partei, Papst, Frankfurter Buchmesse mit Island, Nobelpreis für Tranströmer, Jobs, Kittler und das Liedermacher-Sterben, Staatstrojaner, Überbevölkerung, Finanz- und Demokratiekrise, Nazi-Terror usw.

Zum Öku-Kirchentag

Hinweis auf technische Überarbeitungen, Helmings neuen, zweiten Buchtrailer sowie das online verfügbare Dossier über den Katholizismus – zum ökumenischen Kirchentag 2010.

Fragen an den Katholizismus

War der Papst ein Roboter aus polnischer Produktion? Wie kam der Geist in die Jungfrau und wo kam das Kind raus? Warum gibt es noch keine Weihwasserduschen? Beten Katholiken prinzipiell alles an, was in eine Monstranz passt?

Satire, die der Zensor versteht

Die MTV-Serie Popetown ist in aller Munde. August Maria Neander, Leiter des Ressorts »Affirmativer Papismus« in dieser Zeitung, hat sie gesehen. Ein Kommentar zur Lage von Nation und Christenheit sowie eine Filmkritik. (Folgt.)

Antworten des Katholizismus

Kollege Neander kennt sich bestens aus und nimmt sich mit christlicher Geduld und scholastischer Gelahrtheit der ungläubigsten Fragen an, um zu zeigen, dass nicht der Katholizismus spinnert ist, sondern der Wissenschaftsglaube.

Gestern im Radio…

von Felisande, 20.04.2005, 20:43 Uhr (Freiburger Zeitalter) Gestern kam es in den 19- Uhr- Nachrichten des Radiosenders SWR1 zu...