Links der Woche, rechts der Welt 34/19

Lektüretipps zum Wochenende: Fridays for Future und der Klimaschutz zwischen Systemfrage und Aktionismus, Homers Zyklop und ein Goldenes Zeitalter, Bdolfs neues Lied, Ästhetik der Kunstwerke, Elefanten und die Nürnberger Prozesse im Radio, geteilte Aufmerksamkeit, Netzwerke der Hate Speech, Emil Julius Gumbel, Luhmann-Aufsatz über kirchliche Dogmatik, Golfstaaten-Utopie einer Scharia-Überwachung, attische Demokratie, Brasiliens Regenwald in Flammen, Diderot im Knast, Jacob Böhme und Osteuropas Protestantismus, Helmuth Plessners Liberalismus, Massimo Cacciari und die Lage Italiens, keine Petitionen unterzeichnen!

Der Katholizismus – Fragen und Antworten

Im Frühjahr 2005 begab es sich in Folge des Papsttodes, dass eine stramme Atheistin ein Jetzt-mal-im-ernst! an die Großkirche richtete. In der Folgeausgabe nahm ein strammer Katholik den Disputhandschuh auf und gab Antworten auf die ungläubigsten Fragen.

Antworten des Katholizismus

Kollege Neander kennt sich bestens aus und nimmt sich mit christlicher Geduld und scholastischer Gelahrtheit der ungläubigsten Fragen an, um zu zeigen, dass nicht der Katholizismus spinnert ist, sondern der Wissenschaftsglaube.