Novemberproteste 2005 an der Uni Freiburg

Im Dezember 06 will der Stuttgarter Landtag die Einführung von allgemeinen Studiengebühren beschließen. Die Studierenden Baden- Württembergs gehen aus Protest dagegen auf die Straße – vielleicht zum letzten Mal.

Über Gebühr getobt

Eine Analyse des Entwurfs, den der Stuttgarter Landtag im November 2005 ungeachtet aller Proteste beschloß, um in Baden-Württemberg ab Sommer 2007 allgemeine Studiengebühren verlangen zu können.

Luzide Argumentation vs. Glaube der Satten

Freiburger Studierendenproteste vom Mai 2005: In der Podiumsdiskussion zur Zukunft der Hochschulen trafen Ausbildungsminister Frankenberg und Elitenforscher Michael Hartmann in der Freiburger Stadthalle am 11.05. vor 1.000 wütenden Studierenden zusammen.

Freiburger Reaktionen auf das Karlsruher Urteil

Das Bundesverfassungsgericht hat das republikweite Verbot von Studiengebühren gekippt. An der Freiburger Uni informierte eine Vollversammlung über das Urteil und die Folgen – und kündigte eine große Re-aktion für das Sommersemester 05 an.