Von Besetzern, Hetzern und Schwätzern

Umfassendes Dossier zur aktuellen Krise des Freiburger u-asta, der sich in dem Streit, wie mit der studentischen Besetzung der Freiburger CDU-Zentrale (Januar 04) umzugehen ist, tief gespalten zeigt.

Zerbricht der u-asta an der CDU-Besetzung?

Der u-asta befindet sich seit dem vorläufigen Ende der Debatte um die Haltung des u-asta zur Besetzung der CDU-Zentrale in einer schweren Krise, die in der Vollversammlung vom 15.06. erstmals für jeden erkennbar wurde. Steht das u-Modell vor dem Aus?

Vom Uni-Streik bis zur Lyssenko-Debatte

Am 21.01.04 wurde die Freiburger CDU-Zentrale besetzt. In diesem Bericht werden die Ereignisse und Folgen, insbesondere die Kontroverse um Aussagen bei der Polizei gegen die Besetzer und mangelnde Solidarität des u-asta zusammengefasst.

Gespräch mit J. Waldschütz, Teil 2

Zwei Tage nach der Vollversammlung, auf der die CDU-Besetzung und das Verhalten des u-asta erstmals öffentlich diskutiert wurde, sprechen wir noch einmal mit dem FSK-Referenten über die Situation.

Gespräch mit Mister X, einem Besetzer

Gegen die Beteiligten der CDU-Besetzung wird zur Zeit wegen Hausfriedensbruch ermittelt. Wir sprechen mit einem Betroffenen über den Streik, seine Motive und sein Urteil über den u-asta.

Gespräch mit Ria Gilch

Während des Streiks im u-asta-Vorstand und an der CDU-Besetzung beteiligt trat Ria kurze Zeit später zurück und wechselte zur seattle-Gruppe. Wir unterhalten uns mit ihr über die Hintergründe.