Gespräch mit u-Vorstand Daniele Frijia

Der u-asta-Vorstand erklärt, wie er die bedrohte Mehrheit im AStA beurteilt und was er von Stil und Inhalt der Reform-Erpressung hält, der er durch Martin Lyssenkos Stimmverhalten im AStA ausgesetzt ist.

Gespräch mit AStA-Mitglied Martin Lyssenko

Martin erklärt, warum er sich im AStA von seiner Fraktion gelöst hat, was er unter sinnvoller Studierendenpolitik versteht, welche Reformen er mit seiner ausschlaggebenden Stimme durchsetzen will und was dies für den u-asta bedeuten könnte.

Mit vollem Mund spricht man nicht!

Der u-asta lädt zu einer Probe-FSK am 06.07. mit anschließendem Grillen zum Kennenlernen ein. Ob warmherzige Public Relations über Zeiten eisigen Schweigens hinweghelfen?

FSK zum Anfassen

Dem Dossier “Von Besetzern, Hetzern und Schwätzern II” ist die Einladung des u-asta zu einer “Schnupper-FSK” mit anschließendem Grillen im Hinterhof der Belfortstraße 24 hinzugefügt worden.