Zeitschrift trotz Philosophie

Die subversive Kraft des Denkens gegen die akademischen und literarischen Blabla-Betriebe rehabilitieren – das ist Aufgabe des Lichtwolf. Im Widerstand gegen die Verzweckung des Daseins stand er von Anfang an im lichten Abseits.

mehr über den Lichtwolf

Aktuelle Ausgabe

Lichtwolf Nr. 62 („Zeichen und Wunder“)

Juni 2018

Zeichen und Wunder in Semiotik, Theologie und Philosophie, der Aberglaube an Hoffnung, Orakel und Magie nicht nur in Chistentum und Islam, sondern auch in der Technologie, dazu besonders viel Chinesisch, Rudolf G. Binding und Tauben.

für nur 8,50 

E-Book-Versionen:

Zeichen und Wunder sind der Kern des Aberglaubens innerhalb und außerhalb aller Religionen, weshalb sie überall, wo Menschen waren und sind, ersehnt bis erzittert werden. Da auch Staatsoberhäupter und große Geister bis neulich von Magie fasziniert, wenn nicht gar überzeugt waren, fragt Marc Hieronimus, warum wir heute dermaßen entzaubert sind. Mit Schopenhauer, Nietzsche und Camus plädiert Schneidegger gegen den allzumenschlichen Hang, dem Sein zum Tode Sinn und Hoffnung anzudichten. Dagegen findet Wolfgang Schröder ab mit Ulrich Horstmann, Karl Valentin und Hölderlin am Ende der Hoffnungslosigkeit einen Silberstreif. Wie das Liebesorakel ... zur aktuellen Ausgabe


Neues aus Ontenhausen

Links der Woche, rechts der Welt 18/18

Linktipps zum Marx-Wochenende: Karl Marx nach 1848 zwischen Kapitalismus und Kommunismus in Trier, im Fernsehen und im Quiz sowie Aristoteles und die Biologie, Alexander von Humboldt und die Wissenschaft, Heideggers Technikphilosophie als Transhumanismus, Trump in der Spieltheorie, Herfried Münkler über die Sorge, Leistung im Radio, Augstein in Hegels WG, Mathematik und Glücksspiel, Sprache der Verschwörungstheorien und Milchmädchenrechnungen.

Links der Woche, rechts der Welt 17/18

Linktipps zum Mai-Wochenende: Arbeit nach der Digitalisierung, Wissenschaft und Religion, Universalgrammatik im Hirn, Müll und Konsum, Ehrenrettung der Pflicht, Bücher über Verschwörungstheorien, staatlichen Säkularismus, Fundamentalismus, Rechtpopulismus, Claude Leví-Strauss, Transhumanismus und Denker der Weimarer Republik sowie von Hans Rosling und Steven Pinker, im Radio Freiheit, Westen und Karl Marx sowieso, außerdem Künstliche Intelligenz, Anthropozän, Quantenphysik, Kommunismus, Ökonomisierung der Hochschulen, Sokrates und Rätselspaß.

Links der Woche, rechts der Welt 16/18

Linktipps zum Wochenende: Antinatalismus, Žižek über Marx heute, von der Postmoderne zur Postfaktizität, Steven Pinker über abnehmende Gewalt, geschlechtsneutrale Sprache, 1968 im Spiegel von Hannah Arendt, Cohn-Bendit, Leggewie, dem Sozialistischen Patientenkollektiv und den Bestseller-Listen, Bücher von Eilenberger, Foucault, Hobbes sowie Solidarität, Psychiatrie, KI-Selbstbewusstsein, Zivilisation zwischen Untergang, Echokammern, Bevormundung und Verbalradikalismus sowie Zitationsdatenbanken.

Links der Woche, rechts der Welt 15/18

Linktipps zum Wochenende: Plagiate, Künstliche Intelligenz malt, Überdruss mit der Digitalisierung bis zum Maschinensturm, Kapitalismus und Umweltzerstörung, Stolz, Agnes Heller erklärt Philosophie, Foucault heute, Bücher über Eltern, Sexualität, Menschenwürde, und Verschwörungstheorien, Fatalismus, Sartre, Camus, 1968 und Ambivalenz im Radio, Transhumanismus ist Theologie, Kommunismus oder bloß menschenfeindlich, Karl Marx sowie Timothy Snyder, Neoliberalismus, March for Science, Dutschke, Depressionen, Studentenproteste in Frankreich, Nobelpreis, Michael Sandel, Kampfhunde, Grundeinkommen, Kristeva und Walden Pond.

Links der Woche, rechts der Welt 14/18

Linktipps zum Wochenende: Macho übers Sterben, Zukunft als Dystopie, Hans Joas über Religion, Emotionen im Computer, Voynich-Manuskript, Teilchenphysik vs. Multiversum, Leo Strauss für und wider Donald Trump, Freiheit statt Soziologie, Bücher über Natur, Konservatismus, Marx, Geschlechterrollen und Erwartungen, Macht, Erich Mühsam und Science Fiction im Radio, Antisemitismus in Frankreich sowie Stephen Hawking, Turingmaschine, Stipendien und eine Lichtwolf-Lesung.

Links der Woche, rechts der Welt 13/18

Linktipps zu Ostern: Kriminalität, indogermanische Sprache, der Wert von Ökosystemen, Identitätspolitik, Christentum, RAF, Balibar über Europa, Rückzug in Salons, Jesus, das Opfer und die Messiasse, Bücher über Simone de Beauvoir, Briand-Kellogg-Pakt, Marx, Bienen und von Hannah Arendt und Eilenberger, Feminismus-Zines, Robo-Journalismus, Debatten um Künstliche Intelligenz und Big Data, Fouriers Signale sowie Rotkehlchen, Sloterdijk-Interview, Agentin Kristeva, Befristung, Emmy Noether, Konservative Revolution, Heldon, Facebook und Sterben.



© 2002-2018 catware.net Verlag, T. Schneidegger | Impressum | AGB (Onlineauftritte) | Datenschutz