Zeitschrift trotz Philosophie

Die subversive Kraft des Denkens gegen die akademischen und literarischen Blabla-Betriebe rehabilitieren – das ist Aufgabe des Lichtwolf. Im Widerstand gegen die Verzweckung des Daseins stand er von Anfang an im lichten Abseits.

mehr über den Lichtwolf

Aktuelle Ausgabe

Lichtwolf Nr. 59 („Alte Berufe“)

Lichtwolf Nr. 59 („Alte Berufe“)

September 2017

51 alte Berufe im philosophischen Portrait, ausführlicher: Alchemist, Matador, Schuster, Schutzmann, Töpfer und Zensor. Außerdem Lachse, Jacques Ellul und Automobile.

für nur 8,50 

E-Book-Versionen:

Einige alte Berufe sind allgegenwärtig, da in Nachnamen eingeschlossen wie prähistorische Mücken im Bernstein. Andere hatten weniger Glück als Meyer, Müller, Schmidt und Schulz: Sie waren zum Zeitpunkt, als man sich Nachnamen anzuschaffen hatte, schon ausgestorben oder noch nicht entstanden, weswegen man im Telefonbuch den Stellmacher findet, aber nicht den Schlosser.

Alles Neue lässt etwas veralten und die technologischen Revolutionen richteten regelrechte Massaker unter den Professionen an: Mit der Sesshaftwerdung des Menschen wurden nomadische Tätigkeiten zum Hobby. Die Berufsopfer der industriellen Revolution sind uns gut überliefert und noch besser die der ... zur aktuellen Ausgabe


Neues aus Ontenhausen

Links der Woche, rechts der Welt KW 27/17

Linktipps zum WE: Seeßlen über Linke, die Rechte werden, apokalyptische Kapitalismuskritik nach Badiou und Žižek, Kermani übers Deutschsein in Auschwitz, Thoreau zum Geburtstag, Neues von/über Sloterdijk, Latour, Arbeit, Chemie, Internet & Décroissance.

Décroissance elektrisch

Marc Hieronimus’ werdenden Klassiker über die Décroissance-Bewegung, ihre Ursprünge im französischen Mai 1968, ihre Vordenker und ihre falschen Freunde gibt es jetzt also auch als E-Book…

Links der Woche, rechts der Welt KW 25/17

Linktipps zum Wochenende: Ethik aus der Idee der Menschheit, Hallosagen am Beispiel Hitlergruß, Wilhelm von Humboldt als Prototyp der Generation Y, Scheitern und Sinnkrisen, digitale Propaganda und der Journalismus, Ethik für autonome Autos sowie Wurst.

Der Wurstwolf ist da

Würste und Wurschtigkeit, konkret, metaphorisch, vegetarisch und in zweiendlichen Redewendungen, darum geht es in der aktuellen Sommerausgabe des Lichtwolf zum Thema Wurst.

Literatur is’ mir Wurscht

Man soll Äpfel nicht mit Birnen vergleichen. Bei Büchern und Wurst hingegen macht die Sache vielleicht mehr als nur metaphorischen Sinn und auf jeden Fall Appetit. Gedanken zwischen Schwarte und Magen…

Links der Woche, rechts der Welt KW 24/17

Linktipps zum WE: Angst und Demagogie (u.a. in der Antike), Platon besucht Google, Klemperers Briefe, Doppelbiographie Wittgenstein / Heidegger, Autonomie, Demokratenlogik, Konsumismus, nachtragende Tiere, Cyberwar, 1 Sprache, Critical Whiteness, MMPM.

Links der Woche, rechts der Welt KW 23/17

Linktipps zum WE: Marx als Akzelerationist, sich selbst heiraten, Fehler in Datenbanken, Demokratie in Brexit und Antike, Migrationspolitik nach Rawls, rechtspopulistische Wissenschaftsfeindlichkeit, Bücher über Arbeit, Hannah Arendt und Argumentation.

Links der Woche, rechts der Welt KW 22/17

Linktipps zum langen Wochenende: Kampfdrohnen verändern den Krieg, das rechte Polen, Mathematik, demokratische Weltregierung, Charles Péguy, Verrat, Volker Weiß über die Neue Rechte, KI in Schach halten, Epigenetik, Sulzers Bibliomanie, Studienabbruch.

Links der Woche, rechts der Welt KW 21/17

Linktipps zum Wochenende: neurechte Trolle, die Ökonomisierung der Bildungspolitik, Sokal-Affäre mit Penis in den Gender Studies, AfD Ostfriesland online ondachlos, Islamismus und Popkultur, Bücher von/über Hans Blumenberg, Monotheismus und Utopien.

Abonnement Amazon AStA Besetzung CDU Demokratie Demonstration Donald Trump E-Book Einkaufszentrum epub Freiburg Freiburger Frühling Friedrich Nietzsche Georg Seeßlen Immanuel Kant Jubiläum Kapitalismus Kindle Künstliche Intelligenz Lesung Martin Heidegger Michael Helming Nachricht Neues neues Heft News Ontenhausen Peter Sloterdijk Platon Prolegomena Propädeutikum Protest Rektorat Sex Slavoj Žižek Sommer Studiengebühren Terrorismus Twitter u-asta Universität Urlaub Weihnachten Werbung