Hume in neuer Übersetzung

von Timotheus Schneidegger, 19.06.2016, 21:57 Uhr (Zwote Dekade, 1/2)

Heda, werte Leserin! Ihr Lieblingsverlag hat den dicken David Hume als Autoren gewinnen können!

David Hume: Von der Regel des Geschmacks

David Hume: Von der Regel des Geschmacks. Neu übersetzt und eingeleitet von Martin Köhler.

Schönheit liegt im Auge des Betrachters, meinte Hume, aber natürlich auf Englisch. Darum hat Martin Köhler Humes grundlegenden Ästhetik-Essay „Of the Standard of Taste“ neu übersetzt und mit einer kundigen Einleitung über die Entstehung des Essays versehen.

Erhältlich ist das Stück ab sofort als kleines Taschenbüchlein, knackige 60 Seiten für bloß 6,80 Euro, entweder hier im Einkaufszentrum oder nebenan beim catware.net Verlag. Außerdem natürlich beim Buchhändler Ihres Vertrauens, der das Büchlein aber erst bestellen muss: ISBN 9783941921603.

Eine noch preiswertere E-Book-Version folgt die Tage! Schmeckt gut!


Bitte helfen Sie dem GATUAR e.V. (Förderverein des Lichtwolf) über die Runden:

Schreiben Sie einen Kommentar