Propädeutikum und Prolegomena zum Thema Mars

Der Jugend zum Geleit

von Bdolf, 20.09.2014, 08:19 Uhr (Zwote Dekade, 1/2)

1.) „Mars bringt verbrauchte Energie sofort zurück!“ – nichts ist falscher als dieser urtümliche Werbespruch – denn MERKE! – Energie ist eine ERHALTUNGSGRÖSSE – Energie kann nicht erzeugt, nur gewandelt werden –

2.) Es gibt aggressivere Planeten als den Mars.

3.) Als Gott hat er den ihn Anbetenden – z.B. den Römern – nur sehr zeitweise schöne Erfolge beschert – „lebe durch das Schwert – sterbe durch das Schwert!“

4.) Als quasi-Kriegsplanet hat der Mars Prof. Dr. Wernher von (hihi) Braun magisch angezogen. Aber je nu: Die Disney Corporation hatte damals noch nicht die liquiden Mittel, ihn hinzuschicken – schade eigentlich.

5.) Die Planeten haben die hehre Aufgabe uns zu belehren: der Mars viel zu wenig Treibhauseffekt, die Venus viel zu viel Treibhauseffekt – die gute alte Mutter Erde dazwischen genau die richtige Menge Treibhauseffekt – und nun will man das ändern – höchst seltsam …

6.) Wahrscheinlich schließt sich das Weltraum-Fenster der irdischen Zivilisation VOR der ersten befrauten Marslandung.

7.) Geschlechtsverkehr auf dem Mars auszuüben wird schwierig – im Freien geht’s nun wirklich nicht – und bis eine Infrastruktur vorhanden ist – da wird nun noch so manches Mars-Sandkorn verweht werden –

8.) Bevor in der Antike der Mars ein Kriegsgott war, führte man ihn als treudoofes Acker-Bauern-Trampel-Transzendenz-Wesen – welch ein Ansporn für das Terraforming!

9.) Hütet Euch vor den „Mars“-Schokoriegeln – sie werden mit Kuheutern gemacht! (Nennt sich dann „Emulgator“!)

10.) Der MARS ist die Projektionsfläche unter den Planeten! (vgl. „Mars-Kanäle“; „Mars Attacks“; „Marsmännchen“ usw. usf.)

11.) Die Bundeswehr hat in Afghanistan verabsäumt, dem Kriegsgott Mars Opfer zu bringen (Jungfrauen, -männer etc.) – deswegen hat der alte Kämpe Allah das Rennen gemacht –


Lichtwolf Nr. 47

Weiterlesen?

Diesen und weitere Beiträge finden Sie in Lichtwolf Nr. 47 (Titelthema: „Mars“) – erhältlich hier im Einkaufszentrum (auch als E-Book).


Dieser Text ist die unveränderte Fassung des Beitrags „Propädeutikum und Prolegomena zum Thema Mars“ aus LW47.

Schreiben Sie einen Kommentar



© 2002-2018 catware.net Verlag, T. Schneidegger | Impressum | AGB (Onlineauftritte) | Datenschutz