Lesung beim IPuP in Bremen

von Georg Frost, 30.03.2012, 09:01 Uhr (Neues Zeitalter)

Bremer (und angeschlossene Umländer) hergelesen! Das Institut für Polytoxikomanologie und Perspektivismus veranstaltet am morgigen Samstag, 31.03. ab 20 Uhr in der Theaterwerkstatt Schlachthof einen geselligen Abend. Zelebriert wird der vor zwei Jahren erfolgte Gründungsakt des Denkpanzers. Das aus dem Lichtwolf wohlbekannte IPuP bringt den Gästen Rausch und Wahn: Korn zum Empfang, Bier zum philosophischen Opus.

Herr Schneidegger ist auch dabei und wird mit Sonnenbrille und Kapuzenpulli so lange aus dem aktuellen Lichtwolf („Tittenhitler“) vorlesen, bis man ihm das Mikrophon abschaltet. (Wie schön es beim letzten Mal war, vermitteln die Bewegtbildaufnahmen.)

Hüpfburg angefragt.

Die „Links der Woche“ verschieben sich um etwa 24 Stunden, weil der große Meister sich weder Smartphone noch Tablet oder Laptop leisten und entsprechend nicht ausm Zug heraus posten kann.

Schreiben Sie einen Kommentar



© 2002-2019 catware.net Verlag, T. Schneidegger | Impressum | AGB (Onlineauftritte) | Datenschutz