Philip J. Dingeldey

schreibt essayistische, journalistische und literarische Beiträge zu Politik, Philosophie und Kultur für diverse Bücher und Medien, wie z. B. Die ZEIT, Hohe Luft, diesseits, freshviewer, eXperimenta, re<<flex, Potemkin-Zeitschrift, NN, NZ etc. 2012 erschienen seine Kurzgeschichtensammlung „Koitus mit der Meerjungfrau“ und der Lyrikband „Afterrauch und Todesesser“. 2013 legte er das Sachbuch „Aufgewachsen in Nürnberg in den 40er und 50er Jahren“ vor.


Beiträge von Philip J. Dingeldey im Lichtwolf finden Sie mittels der Suchfunktion.