Technik & Zeug

Gedruckte Ausgaben



Die gedruckten Ausgaben des Lichtwolf werden seit 2009 mit Scribus gesetzt. Dabei kommt unterstützend weitere OpenSource-Software zum Einsatz, insbesondere LibreOffice. Die E-Books werden mit Sigil geschrieben.

Die Graphikabteilung arbeitet kostengünstig mit Corel Draw 11 und Adobe Photoshop CS2.

 

www.lichtwolf.de

Die technische Infrastruktur dieser Homepage wird seit 2003 von Georg Frost und Timotheus Schneidegger besorgt und kontinuierlich weiterentwickelt. lichtwolf.de basierte bis Oktober 2017 auf einem in PHP komplett selbstgestrickten Content-Management-System (CMS) mit Anbindung an eine mySQL-Datenbank auf Grundlage eines Apache-Servers.

Da die für das handgemachte CMS verwendete PHP-Version auslief, musste lichtwolf.de im Oktober 2017 auf WordPress umgestellt werden.

 

Kompatibilität

lichtwolf.de wurde erfolgreich getestet mit Firefox, Chrome und Internet Explorer, jeweils in den Auflösungen 1024×768 und 1280×1024. Außerdem ist das verwendete WordPress-Theme „responsiv“, erlaubt also auch eine augenfreundliche Darstellung auf Smartphones und Tablets.

Da die Inhalte über ein CMS eingegeben und nicht jeder Autor eines astreinen HTML mächtig ist, validieren nicht alle Seiten auf lichtwolf.de als W3C-konform.

 

Entwicklungsgeschichte

Oktober 2017 – Umstellung des Internetauftritts auf WordPress, erfolgreicher Import der meisten Inhalte in das neue CMS.

Juni 2012 – Layout verschlankt, Schreibmaschinentypo aufgegeben, AJAX-Funktionalität für Twitter-Einspeisung und das Einkaufszentrum.

Oktober 2011 – AJAX-Funktionalität für das ShadowlandBBS, verschlankte Skripte

Mai 2010 – Umstellung der Skripte auf UTF-8-Codierung

März 2010 – Ausbau der XML-Funktionalität und Umstellung auf PHP5.

Dezember 2009 – Das ShadowlandBBS-Kommentarsystem geht online.

Oktober 2009 – Erste Verknüpfungen mit Social Media wie Twitter, Facebook und Myspace.

Januar 2009 – Frühjahrsputz vor allem in der Datenbank, bei dem auch die Quasselbude auf den Sperrmüll kam.

August 2007 – Große Überarbeitung der Seitengestaltung, Skripte und Datenbankstruktur.

01.05.2006 – Überarbeitung des Einkaufszentrum und des Bestellformulars. Außerdem fortan automatische Reklame auf der Titelseite.

17.02.2006 – Layout abermals überarbeitet.

24.11.2005 – Große Aufhübschung der Seitengestaltung, Neuordnung der Themen.

November 2005 – Hausputz und Renovierung u.a. in der Quasselbude.

16.07.2005 – Einrichtung einer Echtzeitquasselbude (Chat).

17.02.2005 – Gründliche Überarbeitung der Seitengestaltung.

13.11.2004 – Bestellformulare für Abonnement/Probeheft eingerichtet.

18.09.2004 – Eröffnung des Einkaufszentrums.

02.09.2004 – Eröffnung der Quasselbude (Forum).

01.06.2004 – Überarbeitung der Seitengestaltung, Frühjahrsputz.

02.02.2004 – Monatsbuch zur Archivierung aller Onlinebeiträge eingerichtet.

24.12.2003 – lichtwolf.de ist offiziell online.

18.12.2003 – Freischaltung der Adresse www.lichtwolf.de, Datenbank und Skripte werden eingerichtet.

09.12.2003 – Programmierarbeit an lichtwolf.de beginnt.



© 2002-2019 catware.net Verlag, T. Schneidegger | Impressum | AGB (Onlineauftritte) | Datenschutz