Links der Woche, rechts der Welt 15/21

Lektüretipps zum Wochenende: Klassismus und Unterschicht, Partnerwahl und Kinderlosigkeit im Einfamilienhaus, Nordkorea undercover, Befehlsnotstand und Eichmann, Baudelaire und Flaubert, Romantik, Streitkultur und Identitätspolitik, Foucault ist an allem schuld, Mitgefühl, Rechtspopulismus und Aufmerksamkeitsökonomie, Volksparteien, Freiheit oder Autonomie, Querdenker = Querfront, Viren und Helden in der Krise, Waldsterben und Selbstauslöschung der Menschheit, Geschichte der Dummheit, Nachrufe auf Küng und Sahlins, Stephan Lessenich in Frankfurt.

E spelunca lux. Teil I: Jollystuben, Karlsruhe

Die Debatte um die Unterschicht tobt. Und dennoch: Die Presse beschränkt sich aufs akademische Prekariat einerseits, migrationshintergründige Nischengesellschaften andererseits. Die hausgemachte, etablierte Unterschicht bleibt TERRA INCOGNITA. Oder?