Links der Woche, rechts der Welt 13/19

Lektüretipps zum Wochenende: Gentechnik und Biopolitik, Lob der Schreibmaschine, Männlichkeit in der Krise, Intellektuelle in der Popkultur, Aufmerksamkeit und Identität beim Narzissmus, Klimakatastrophe und Panik, Bücher über Angst in Deutschland, Sigmund Freud, guten Kapitalismus, Demographie und soziale Ungleichheit, Selbstoptimierung, Volker Schlöndorff, und Richard Sennett im Radio, 100 Jahre Uni Hamburg, Ärger an der Uni Passau, Bildungspolitik, Sprachwahrung, nichtlesende Geisteswissenschaftler, Nonkonformismus, Verschwörungstheorien, Klimaschutz, gesunder Menschenverstand, Transhumanismus, Automobilität, aristotelische Syllogismen, Richard Mervyn Hare, Moralphilosophen als bessere Menschen und Platons Kritik der Schriftsprache.

Kulturbruch online

Nachdem Der Freitag und die NZZ diesen Monat ihre Seiten komplett überarbeitet haben, zieht auch das vorliegende Großportal nach. Die Generalüberholung macht lichtwolf.de voll schön, aber auch zwei Traditionen kaputt. Dafür gibt es Rabatt.

Die Schreibmaschine an sich und für uns

Es gibt viele Schreibmaschinen, aber diese gehört mir. Ich muß meine Schreibmaschine meistern, wie ich mein Leben meistern muß – usw.usf. Eine kurze Geschichte dieses Zeugs, ohne das der Lichtwolf nichts als weißes Papier wäre.



© 2002-2019 catware.net Verlag, T. Schneidegger | Impressum | AGB (Onlineauftritte) | Datenschutz