Links der Woche, rechts der Welt 36/18

Linktipps zum Wochenende: Brutalismus als politische Architektur, Generation Z kommt in die Arbeitswelt, Ernährung und zukünftige Landwirtschaft, Untergang der Zivilisation, Rhetorik der AfD, Verschwörungstheorien im Liberalismus, Geld nach Aristoteles und Kant, der Hyper- und der Antimoralismus, Stockholm-Syndrom bei Facebook, Bücher über Pflanzen, Integration und Bürokratie sowie von David Graeber und Bruno Latour, Insolvenz des Stroemfeld-Verlags, im Radio geht es ums Internat Pforta, Geschlechterverhältnis und Bewegung, außerdem Kunstfreiheit oder politische Korrektheit, Habermas, Arbeitslosigkeit durch Künstliche Intelligenz, Islam und Grundlagenforschung.

Links der Woche, rechts der Welt 23/18

Lektüretipps zum Wochenende: Katastrophen modellieren, Pflanzendenken mit Emanuele Coccia, der Xenofeminismus ist ein Posthumanismus, Marx und Engels über die Gesellschaft von heute, mit Englisch in eine neue Scholastik, Alexandre Kojève, Arbeiter und Studenten anno 1968, Transhumanismus durch Biohacking, Reform des Schweizer Gymnasiums, Bewerbungen und Absagen, Welzer über Klimawandel in der Sicherheitspolitik, Fußball, Bücher über soziale Medien und Selbstmord, Nichtleser, Wissenschaft und Religion sowie Michael Sandel, BHL, Anthropozän, Bewusstsein und phil.cologne.

Links der Woche, rechts der Welt 12/18

Linktipps zum Wochenende: Neo-Dadaismus der Millenials, Rousseau und Voltaire zum Islam, Gumbrechts Intellektuelledebatte, Freud und Wien, Schweigen, Bücher über Adam und Eva, Metaphysik der Pflanzen, politische Korrektheit, Verschwörungstheorien, Thomas Mann, Friedrich Nietzsche, Greenwashing, Anthropologie, Demokratie und Gerechtigkeit, Künstliche Intelligenz, autonomes Fahren und Big Data sowie Esoterik, Konservatismus, Emoticons, Marx und Tintenkiller.