Links der Woche, rechts der Welt 40/19

Lektüretipps zum Wochenende: Quallen als Tiere der Zukunft, öffentlicher Diskurs ohne Gatekeeper, Ökonomie als Verhaltswissenschaft, Sloterdijk und die repräsentative Fiskokratie, nicht nur in Österreich retten Rechtspopulisten die Demokratie, Bücher über Norwegen, Abschied, Endlichkeit, Homosexualität, Reichtum und Wachstum, Sprache, Südafrika, Heimat und Whistleblower im Radio, geistige TU München, Germanistik in der Krise, Kitzeln, Fetisch, Quantencomputer, Nachrichtendiät, Gandhi, Überbevölkerung, Klimaschutz, anständiger Protest der Fridays for Future und Omas gegen rechts, Greta Thunberg als Heldin wieder das Patriarchat, außerdem Katholizismus, Titanic, Hannah Arendt und Todesarten.

Wittgenstein, Hitler und der Schürhaken

Philosophen gibt es, seit es Philosophie gibt. Und mit ihnen verbunden auch immer ein Leben, ein Bündel von Handlungen. Der Name eines Philosophen referiert darauf genauso wie auf die von ihm formulierte Philosophie…



© 2002-2019 catware.net Verlag, T. Schneidegger | Impressum | AGB (Onlineauftritte) | Datenschutz