Links der Woche, rechts der Welt 46/20

Lektüretipps zum Wochenende: Corona-Fatigue im Lockdown, Langeweile und Angst nach Kierkegaard, Erich Fromm und Heidegger, Klimakatastrophe, Simmel und Weber über Trump im postmodernen Kapitalismus, Dietmar Dath über Saul Kripkes Modallogik, Nachkriegs-Intellektuelle im Feuilleton, Frauen und Islam, Philosophische Praxis, Hannah Arendt, Familie im kybernetischen Kommunismus, Meinungsfreiheit an linken Universitäten, Tierwerden, Kunst nach Arthur Danto, Ausstellungen über Zeit und Tod, Künstliche Intelligenz auf der Couch.

Links der Woche, rechts der Welt 31/20

Lektüretipps zum Wochenende: Cancel Culture und Streitkultur, Rechtsradikalismus und Umweltschutz, Bücher über Hegel, Scholem, Wissenschaftsgeschichte, Verzeihen, Prosozialität, Überalterung, Neoliberalismus, Rechtspopulismus, Moral, Antinatalismus und Liberalismus in der Pandemie, 75 Jahre Atombombe, Pornos, Joseph Conrad, Fahrradfahren, Sklaverei, Hongkong, Lukács und Thoreau im Radio, Streit im DLA Marbach, Fleischkonsum ungesund?, erneuerbare Energien teuer, Wirecard und die Gier, John Muir als Rassist, Antisemitismusstreit, Religiosität und Corona, Freundschaft, Zufriedenheit, James Lovelocks Gaia-Hypothese und die Klimakatastrophe, Walter Benjamin in der Schweiz und Amazon.

Links der Woche, rechts der Welt 29/20

Lektüretipps zum Wochenende: Meinungsfreiheit und Transparenz im Internet, Blumenbergs letzte Worte, Fahim Amirs Happenings, Medizingeschichte der Pandemien, Bücher über Hegel, Germanistik, Israel und Blumenberg, Ärger im DLA Marbach, Orientalistik oder Islamwissenschaft, Soziologie als Partei, Zahlenpsychologie, Idioten, Humor nach #meToo, Onfrays lahme Querfront, Autokratien in der Pandemie, Trump als Wissenschaftsfeind, Klimaschutz oder Öko-Faschismus in der Filmbranche, Diskurs trotz Polarisierung, Ethik dank Künstlicher Intelligenz, logische Fehlschlüsse, Sterblichkeit, Derrida, Amo als U-Bahnhof, Tierrechte trotz Fleischindustrie sowie Rätsel.

Links der Woche, rechts der Welt 29/18

Linktipps zum Wochenende: Heidegger und die Nürnberger Gesetze, Konformismus und Scham in Sozialen Medien, das Animal rationale neigt zur Selbsttäuschung, Dietmar Dath über Seenotrettung, Trolle als Dadaisten, die Inflation von Bestnoten und Akademikern, Geoengineering im Anthropozän, Rechtspopulismus durch Enttäuschung vom Internet, Abschottung zerstört die Freiheit und Souveränität, Kunst und Künstliche Intelligenz, Bücher über Anerkennung, Schlüsselromane, Mauern, Migration, Abendland, Reichtum, Kapitalismus und Quantifizierung, soziale Gerechtigkeit, Italien und Ratlosigkeit im Radio sowie Intellektuelle, Raubverlage, Derrida, Antisemitismus, Grenzen, Hochstapler, Trolley-Problem und Schwimmbäder.