Wolfgang Schröder

Essayist und Literat. Prosa, Lyrik, Aufsätze und Aphorismen in Anthologien und Zeitschriften des In- und Auslandes; Publikationen zu Grenzbereichen von Literatur und Philosophie; Herausgebertätigkeiten. Bücher in Auswahl: „Reflektierter Roman“ (Frankfurt a. M. 1981), „Verteidigung des Verlernens“ (Essen 1988), „Der Metaphernmann“ (Langenhorn 1991), „Die Unverfügbarkeit der Poesie. Poetologische Reflexionen“ (Hamburg 2011).

 

Wolfgang Schröder ist am 9. Dezember 2019 verstorben.


Beiträge von Wolfgang Schröder im Lichtwolf finden Sie mittels der Suchfunktion.



© 2002-2020 catware.net Verlag, T. Schneidegger | Impressum | AGB (Onlineauftritte) | Datenschutz

In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche personenbezogenen Daten der catware.net Verlag als Betreiber dieses Internetauftritts erhebt, zu welchen Zwecken dies geschieht und welche rechtlichen und technischen Möglichkeiten Sie in Bezug auf diese Datenerhebung und -verarbeitung haben. Einige Funktionen dieser Website setzen die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner voraus. Darüber hinaus verwenden wir Cookies von Google, um die Zugriffe auf diese Website zu analysieren. Sind Sie damit einverstanden, dass Google in unserem Auftrag Ihr anonymisiertes Nutzerverhalten auf dieser Website auswertet, damit wir die Angebote des catware.net Verlags verbessern können? Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.