Stefan Krückmann

Stefan Krückmann macht seinem Namen auch nach Amputation alle Ehre. Nicht dass er etwa “zu krücken” anfinge und haarscharf an der Wahrheit vorbeilöge – die Unterarmgehstützen dieses Tiradeurs dienen ausschließlich der Wahrheitsfindung, wie es Tristan Corbière bei seiner Wallfahrt von Sankt Anne beschreibt: “Mit seinem entknöcherten Stumpfe / Schlägt um sich ein Krüppel und keift / Und prügelt so jemand zum Sumpfe, / Den gerade die Fallsucht ergreift.” M.a.W.: Auch wem ein Bein fehlt, kann anderen durchaus noch Beine machen.