Propädeutikum und Prolegomena zum Thema Ego Null

von Bdolf, 20.09.2015, 13:16 Uhr (Zwote Dekade, 1/2)

 

1.) „Ich bin Ich in der Rolle des Ich!“, so sagt’s der Jedermann zu Salzburg.

 

2.) „Ich denke, also bin ich!“, so sagt’s der Cartesianer – aber ob „das“ „so“ stimmt?

 

3.) „Ich bin – denn ich tanze den Anderen!“, so sagt’s der Afrikaner – und bringt denn wenigstens a bisserl Bewegung ins Spiel. (Vgl. Nietzsches Fritz.: „Traue keinem Gedanken, der dir im Sitzen kam … !“)

 

4.) „Ich und du / Müllers Kuh – “, so bringt der Volksmund das Thema „Ich“ ins Spiel. („Vox populi – vox dei!“)

 

5.) „Wo ‚es‘ war – muss ‚ich‘ werden … !“, so sagt es Altvadder S. Freud – möglicherweise stellt er sich das ein wenig … zu … idealistisch … vor –

 

6.) vgl. 5.): die neuere Forschung sagt, das „EGO“ habe keinen „freien“ Willen, da „das“ nur eine Fiktion der BEDIENOBERFLÄCHE sei – das wird wiederum in noch neuerer Forschung in Abrede gestellt, egal, der Appell muss lauten: „Huhu – Du kleines „ICH“ denke nicht (NICHT! Vgl. Kategorischer Imperativ; Sittengesetz et alii – ), es fände eine EXCULPIERUNG statt – egal, ob Reichsbahnweichensteller oder KZ-Oberbefehlshaber – „wir kriegen euch alle!“ (Zitat: Horst, der Herold) – die KARMA-KILLERS kriegen EUCH! alle … es gilt das psychische Besatzungsrecht … nie wieder wird es einen operierenden Thetan auf bundesdeutschem Boden geben …

 

7.) Das „Ich“ wird sich noch wundern – die EVOLUTIONTM kennt keine „EGO“-Spielchen – vielleicht demnächst eine globale technoide KÜNSTLICHE („“) Intelligenz … ?

 

8.) Ayn Rand setzt als Erzgöttin des Neoliberalismus ganz auf die Institution des EINZELNEN – aber „der Mensch“ ist nicht „per se“ EINZELNER, sondern – Vater, Mutter, Jäger, Sammler, Metzger, Ackerbauer, Krieger, Beamter usf. (und genderisiert – immer mit „-in“ – z.B. Arschlochin – auch die blöden OPFER haben immer – immer – mit „Schuld“ …!)

 

9.) Heute MORGEN hab’ ich mein‘ Kopf gewogen – das waren 17,49 Tonnen (allein GEHIRN-MASSE) – alles, was ich dachte, wurde sofort als ILLEGAL erklärt – „SO“ kann „das“ nix werden –

 


Lichtwolf Nr. 51

Weiterlesen?

Diesen und weitere Beiträge finden Sie in Lichtwolf Nr. 51 (Titelthema: „Ego Null“) – erhältlich hier im Einkaufszentrum


Dieser Text ist die unveränderte Fassung des Beitrags „Propädeutikum und Prolegomena zum Thema Ego Null“ aus LW51.


Bitte helfen Sie dem GATUAR e.V. (Förderverein des Lichtwolf) über die Runden:

Schreiben Sie einen Kommentar