Propädeutikum und Prolegomena zum Thema Schotter

Der Jugend zum Geleit

von Bdolf, 20.06.2015, 13:54 Uhr (Zwote Dekade, 1/2)

 

1.) Oh ew’ger Doppelsinn der Worte: „Schotter“ als Bekiesungsmaterial oder als umgangssprachlicher Ausdruck für „Geld“ – kein Wunder, kommt die entstehende Künstliche Intelligenz nicht mit der menschlichen Sprache zurecht. Schauder.

 

2.) „Rollende Steine setzen kein Moos an!“, singt der Barde. Wie gut müssten sich da erst rollende Desinfektionswürfel schlagen!

 

3.) „Ohne Moos/nix los!“, reimt der Volksmund. Dazu passt „Geld spielt keine Rolex!“, „Was lacostet die Welt“, usw. usf.

 

4.) Im Grunde gibt es gleich viel Bekiesungsmaterial wie Geld – jetzt wo alle auf Teufel komm‘ raus Geld drucken –

 

5.) „Die Spur der Steine“ – zum Beispiel der Schotter zwischen den Eisenbahngeleisen nach Auschwitz –

 

6.) Der Baufachhandel färbt Schotter in den Modefarben der Saison. Trotzdem verhindern geschotterte Beete nicht die Ansiedlung von Unkraut. Die Natur hat immer Recht.

 

7.) Im Schotter fand die Gattung Mensch ihre ersten Werkzeuge (Faustkeile!). Vielleicht findet sie im finanziellen „Schotter“ ihr letztes (Ukraine-Krise = 3. Weltkrieg usw. usf.) –

 

8.) In manchen Kulturen macht man Gräber durch (z. B. weiß eingefärbten) Schotter pflegeleicht.

 

9.) „Das letzte Hemd hat keine Taschen!“, die globale Finanzoligarchie/Plutokratie aber schon. Und zwar verdammt tiefe …

 

10.) Wäre Schotter selten, könnte man damit bezahlen. Dumm, dass nicht …

 

11.) Die Scharia befiehlt beim Steinigen (z.B. Somalia – 13jähriges Mädchen nach multipler Vergewaltigung wegen vor- resp. außerehelichen Geschlechtsverkehrs) die Verwendung von großen Steinen und nicht etwa Schotter, um das Leiden nicht unnötig zu verlängern.

 

12.) Ums Reihenhaus muss Schotter, dann sieht’s ordentlich aus.

 


Lichtwolf Nr. 50

Weiterlesen?

Diesen und weitere Beiträge finden Sie in Lichtwolf Nr. 50 (Titelthema: „Schotter“) – erhältlich hier im Einkaufszentrum (auch als E-Book).


Dieser Text ist die unveränderte Fassung des Beitrags „Propädeutikum und Prolegomena zum Thema Schotter“ aus LW50.

Schreiben Sie einen Kommentar



© 2002-2020 catware.net Verlag, T. Schneidegger | Impressum | AGB (Onlineauftritte) | Datenschutz

In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche personenbezogenen Daten der catware.net Verlag als Betreiber dieses Internetauftritts erhebt, zu welchen Zwecken dies geschieht und welche rechtlichen und technischen Möglichkeiten Sie in Bezug auf diese Datenerhebung und -verarbeitung haben. Einige Funktionen dieser Website setzen die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner voraus. Darüber hinaus verwenden wir Cookies von Google, um die Zugriffe auf diese Website zu analysieren. Sind Sie damit einverstanden, dass Google in unserem Auftrag Ihr anonymisiertes Nutzerverhalten auf dieser Website auswertet, damit wir die Angebote des catware.net Verlags verbessern können? Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.