Lichtwolf Short Circuits

von Timotheus Schneidegger, 19.09.2013, 09:10 Uhr (Zwote Dekade, 1/2)

Neben der elektrischen Kurzgeschichtenreihe “Le chat sans papier” hat der catware.net Verlag jetzt was neues im E-Book-Regal: Lichtwolf Short Circuits – große Essayreihen aus dem Lichtwolf für kleines Geld als E-Books. Denn wer kennt das nicht: Da erstreckt sich ein Essay über mehrere Lichtwolf-Ausgaben und mittendrin ist das Abo zu Ende!

Zum Start der jüngsten E-Book-Kollektion sind folgende gelahrte Abhandlungen erhältlich:

Sprech / Blasen / Laufen

Sprech / Blasen / Laufen

von Michael Helming

Eine literarische Wanderung rund um den Bodenseee: Michael Helming begibt sich mit einem Rucksack voller Bücher auf die Spuren Augustin Sumsers, besucht Fritz Mauthner und Franz Anton Mesmer. Er liest, denkt und wandert durch Tage und Nächte, von Lindau, Friedrichshafen, Meersburg bis zur Höri.

Kindle-AusgabeKindle-Ausgabe, ASIN: B00F9KO304, 4.641 KB, 2,99 EUR

epub-FormatE-Book im .epub-Format, ISBN 9783941921313, 2,99 EUR

Zur Wortphilosophie

Zur Wortphilosophie

von Stefan Schulze Beiering

Worte sind in lebendiger Sprache mehrdeutig und stets einmalig und erweisen sich als mindestens weltbewegend. Es ist nicht selbstverständlich, dass Worte selbstverständlich zu sein scheinen, und macht es nötig, auch von Glauben und Wissen, Erkenntnis und Verstand zu sprechen.

Kindle-AusgabeKindle-Ausgabe, ASIN: B00F9KO8JK, 243 KB, 2,99 EUR

epub-FormatE-Book im .epub-Format, ISBN 9783941921320, 2,99 EUR

Metaphysik und Revolution

Metaphysik und Revolution

von Timotheus Schneidegger

Albert Camus konnte nicht erleben, wie die Islamische Revolution im Iran 1979 das Schah-Regime durch einen Gottesstaat ersetzte. Umso interessanter die Frage, was Camus’ Begriff der metaphysischen Revolte über dieses Ereignis lehrt. Bonustrack: „Subtraktion statt Subversion“ – politisches Grundrechnen mit Slavoj Žižek und Alain Badiou.

Kindle-AusgabeKindle-Ausgabe, ASIN: B00F9KR6QW, 324 KB, 2,99 EUR

epub-FormatE-Book im .epub-Format, ISBN 9783941921337, 2,99 EUR

Kritik der Geisteswissenschaft

Kritik der Geisteswissenschaft

von Stefan Schulze Beiering

Ein ausführlich begründetes Plädoyer für einen Bruch mit aller bisherigen Geisteswissenschaft, die in Methodik, Gehalt und Zurichtung ihren Ansprüchen zuwider läuft, sich auf bloßen Argumentationsbluff verlässt und den Geist tötet. Inklusive einer Erwiderung von Timotheus Schneidegger.

Kindle-AusgabeKindle-Ausgabe, ASIN: B00F9KRPRC, 1.020 KB, 2,99 EUR

epub-FormatE-Book im .epub-Format, ISBN 9783941921344, 2,99 EUR

Schreiben Sie einen Kommentar