Lichtwolf-Preisfrage 2010

Abonnenten aufgepasst!

Der Lichtwolf ist in einer glücklichen Lage: Unter allen Zeitschriften ist er diejenige mit den klügsten Abonnenten! Darum lobt die „Zeitschrift trotz Philosophie“ in diesem Jahr erstmals die Lichtwolf-Preisfrage aus – nur für Abonnenten! Machen Sie mit und beantworten Sie mit einem geistreichen Essay die

Preisfrage 2010:
Warum ist so viel rund wie Himmelskörper und nicht viel mehr eckig wie Möbel?

Senden Sie Ihren Wettbewerbsbeitrag bis zum 21. Juni 2010 (=Erscheinen von Lichtwolf Nr. 30) an:

Zeitschrift Lichtwolf / Süderdeichstraße 6 / 26506 Norden

 

Teilnahmebedingungen:

-Ihr Wettbewerbsbeitrag muss auf Papier in dreifacher Ausfertigung eingereicht werden. (Keine Originale!)
-Rein fiktionale Texte (Prosa / Lyrik) sind nicht zugelassen.
-Anonymes Auswahlverfahren: Auf den Manuskripten darf der Autor nicht vermerkt sein. Bitte legen Sie einen Zettel mit Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse, dem Titel Ihres Aufsatzes und einigen Zeilen über sich in einem verschlossenen Umschlag bei, auf dem der Titel Ihres Aufsatzes steht.
-Ihr Aufsatz ist zwischen 5.000 und 20.000 Zeichen (inkl. Leer- und Sonderzeichen) lang.
-Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Lichtwolf-Abonnenten, d. h. alle, deren Abo bis zum Einsendeschluss bzw. Erscheinen von Lichtwolf Nr. 30 läuft und bezahlt ist.
-Wer in den letzten drei Jahrgängen im Lichtwolf veröffentlicht hat, darf nicht teilnehmen.
-Einsendeschluss ist der 21. Juni 2010 (Datum des Poststempels)
-Beiträge, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, werden nicht berücksichtigt. Eine Empfangsbestätigung können wir nur versenden, wenn Sie Ihrem Wettbewerbsbeitrag einen ausreichend frankierten Rückumschlag beilegen.
Eine Jury aus Lichtwolf-Redakteuren wählt aus allen Einsendungen den besten Beitrag aus. Dieser wird in der Herbstausgabe (Nr. 31) abgedruckt. Der Gewinner erhält zusätzlich zum Abdruckhonorar eine Verlängerung seines Lichtwolf-Abos um 1 Jahr sowie 50 Euro.
Der Gewinner wird im August 2010 per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. (Und nein: Dieser Wettbewerb ist keine Verarsche, wir meinen das ernst!)


Dieser Text stammt aus LW29.

Schreiben Sie einen Kommentar



© 2002-2019 catware.net Verlag, T. Schneidegger | Impressum | AGB (Onlineauftritte) | Datenschutz