Manni-fest, ausgerechnet 23 Thesen zu Mann und Frau

Festgehalten von drei Männern im Bierkeller.

von Marvin I. Mikri, Rawulf von Sar auf Etz, Timotheus Schneidegger, 15.12.2002, 22:48 Uhr (Dunkles Zeitalter)

 

1. Frauen machen nur Probleme.

2. Frauen haben aber auch viel gutes an sich.

3. Das wollen sie aber nicht hergeben.

4. Männer haben nichts gutes an sich.

5. Aber das teilen sie laufend miteinander.

6. Frauen werden Frauen, Männer bleiben Männer.

7. Frauen reden ständig von Freundschaft.

8. Männer reden nicht von Freundschaft, sie haben Freunde.

9. Frauen reden ständig Quatsch.

10. Männer machen ständig Quatsch.

11. Frauen haben Probleme, weil sie Frauen sind.

12. Männer haben Probleme, obwohl sie Männer sind.

13. Frauen reden über ihre Probleme.

14. Männer lösen ihre Probleme.

15. Frauen wissen nicht, was sie wollen.

16. Männer wollen, was sie nicht wissen.

17. Frauen bleiben Frauen, Männer werden Männer.

18. Frauen sind Erkenntnis, Glück und Schönheit.

19. Männer haben Erkenntnis, Glück und Schönheit.

20. Frauen trinken Milch und weinen.

21. Männer trinken Wein und lachen.

22. Frauen träumen Wirklichkeit, Männer verwirklichen Träume.

23. Männer sind dumm, Frauen machen dumm.


Dieser Text ist die unveränderte Fassung des Beitrags „Manni-fest: Gender Study“ aus LW04.

One comment to “Manni-fest, ausgerechnet 23 Thesen zu Mann und Frau”
  1. Pingback: Lichtwolf | Sommerfrische 2006

Schreiben Sie einen Kommentar



© 2002-2019 catware.net Verlag, T. Schneidegger | Impressum | AGB (Onlineauftritte) | Datenschutz