Einige Funktionen dieser Website setzen die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner voraus. Darüber hinaus verwenden wir Cookies von Google, um Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mehr erfahren Sie in den Datenschutzbestimmungen des catware.net Verlags.

Ok, einverstanden!

lichtwolf.de / Themen / Lebenswelt / "Propädeutikum und Prolegomena zum Thema Wurst"

«« Propädeutikum und Prolegomena zum Thema Der Adel und du


Lebenswelt am 20.06.2017, 20:35 Uhr (Zwote Dekade)

Propädeutikum und Prolegomena zum Thema Wurst

von Bdolf / Kommentare Kommentare (0)

1.) Viele Sprichwörter sind der Fleischspeise Tod: „Jetzt geht’s um die Wurst!“, „Die Wurst hat zwei Enden!“ - vielleicht empfindet der Volksmund auch nicht nur kulinarischen Lustgewinn, die Fleischteile ständig im Mund zu führen - (Stichwort „Verbalfellatio“-)?


2.) „Eigendarm“ bezieht sich bei Wurstprodukten („im Eigendarm“) auf den Darm des Herkunftstieres, nicht auf die/den Rezipienten-/-in.


3.) Das Verbot, fleischfreie Würste „Würste“ zu nennen, lenkt die Aufmerksamkeit auf die uralte Dichotomie von Signifikant und Signifikat. Oder nach Schilda. Und Umgebung.


4.) Doppelbedeutung von „Wurst“ - Fleischspeise, und das was schlussendlich hinten rauskommt -


5.) „Wem Gott will rechte Gunst erweisen - den schickt er in die Wurstfabrik. Den lässt er in die Würste beißen - und gibt ihm noch 'nen Zipfel mit!“ - herrlicher Sang aus Volkes Kehle!


6.) „Es ist doch Wurst, was aus uns wird!“, sagte die Sau und setzte sich eine Spritze mit Nr. 61er Heroin.


7.) „Fleisch ist ein Stück Lebenskraft!“, hieß es in der Werbung. Vielleicht weil das Fluidum vom getöteten Lebewesen in den/die/das Verzehrende(n) strömt?


8.) „Die Wurst vom Ende her denken!“, sprach Martin Schulz, und stieg in den Wahlkampf ein.



Lichtwolf Nr. 58

Weiterlesen?

Diesen und weitere Beiträge finden Sie in Lichtwolf Nr. 58 (Titelthema: „Wurst“) - erhältlich hier im Einkaufszentrum...


Stichworte: Bdolf, Wurst, Propädeutikum, Prolegomena, Sommer, Sprichwort, Martin Schulz, Lebenswelt

Permalink Permalink short-URL short-URL Facebook Facebook Twittern Twitter


«« Propädeutikum und Prolegomena zum Thema Der Adel und du



Lektüreempfehlungen


Reklame

Jenseits des Menschen

Lichtwolf Nr. 39 vom Herbst 2012 zum Thema "Jenseits des Menschen", 92 Seiten DIN A4 für nur 7,80 Euro - oder gleich abonnieren.



Im Einkaufszentrum »

Dies und mehr im Heft

Dieser Artikel ist die unveränderte Fassung des Beitrags "Propädeutikum und Prolegomena zum Thema Wurst" aus

Lichtwolf Nr. 58 (2/2017), Juni 2017

Titelthema: Wurst

vorherige Ausgabe

Lichtwolf Nr. 58 (2/2017)

nächste Ausgabe

Würste und Wurschtigkeit, konkret, metaphorisch, vegetarisch und in zweiendlichen Redewendungen, sowie Bienen, Lammert und V. O. Stomps.


DruckansichtDruckansicht

PDF-Ausgabeals PDF anzeigen

Facebookauf Facebook verlinken

Twitternvia Twitter empfehlen

Kommentare Kommentare (0)


Reklame


Lichtwolf bei Twitter

Twitter befiehl, wir folgen! Der Lichtwolf zwitschert mit. Pieppiep!



Monatsbuch

Zeichenkette Stichwort

« Juni 2017 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

Stichwortverzeichnis


Archiv


catware.net Verlag

Martin Gohlke: Im Bauch der Titanic

Da wird die Geschichte der westdeutschen Intelligenz lebendig: Martin Gohlkes Roman gibt es als Hardcover mit 394 Seiten beim catware.net Verlag oder hier im Einkaufszentrum für nur 19,80 €.


Marc Hieronimus: Der Schritt zur Seite

Die erste Gesamtdarstellung der Décroissance-Bewegung und ihrer Ursprünge, ihrer Motive, Denker und falschen Freunde: Das leidenschaftliche und fundierte Plädoyer für ein anderes Leben ist erhältlich direkt beim catware.net Verlag oder im Buchhandel (ISBN 9783941921634) erhältlich.


David Hume: Von der Regel des Geschmacks

David Humes Essay über die Ästhetik „Von der Regel des Geschmacks“, von Martin Köhler neu übersetzt: als Taschenbuch beim catware.net Verlag oder hier im Einkaufszentrum für nur 6,80 € - sowie als E-Book für Kindle oder im epub-Format für bloß 2,99 €.



www.lichtwolf.de